ich finde es ist eine Frechheit das bei ebay gewerblich für die option untertitel 1.1€ verlangt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist total unerheblich, ob wir die ebay-Gebühren für eine Frechheit halten oder nicht. Das ändert an den Gebühren nichts.

Je weniger Leute diese kostenpflichtigen Optionen nutzen, desto eher wird ebay die Preise nach unten schrauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Ebay darf auch nen Hunderter für Untertitel verlangen oder die kostenpflichtige Option anbieten dass kleine Geschlechtsteile um deine Anzeige tanzen.

Ist deren Website, ihnen steht frei dort die Preise zu verlangen die sie für angemessen halten. Dir wiederum steht ja auch frei dich mit deinem Kram stattdessen auf den Trödelmarkt zu stellen statt eine Website zu nutzen die sich für die Anbieter rentieren muss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Berxan
16.02.2016, 18:17

die kriegen doch schon ihre verkaufs provision und dazu noch ein basis shop oder top shop ,premium bezahlen okey aber fur ein untertitel max 30cent ebay kann ohne die ganzen verkaufer nicht und die verkaufer können nicht ohne ebay also red kein blödsinn von trödelmarkt

0

Mach keine Untertitel, brauchst du nicht.

Ich selbst habe das nie gebraucht und trotzdem erfolgreich meine Dinge verkauft.

m.m.n ist das schon teuer, aber dagegen kann man nichts machen, man wird ja nicht gezwungen Ebay zu nutzen. Solange viele Menschen für den Untertitel 1,1€ bezahlen (was sicher genug machen), wird Ebay das sowiso nie ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Untertitel ist etwas absolut Sinnloses, selbst Schuld, wenn Du das nutzt. Ein kluger Verkäufer rechnet alle seine Kosten in den Artikelpreis hinein und schätzt ab, ob es sich überhaupt lohnt, niedrigpreisige Artikel zu verkaufen.

http://pages.ebay.de/help/sell/businessfees.html#featurefees

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Berxan
16.02.2016, 19:48

ich nutze es nicht würde es aber nutzen wenn es nicht so extrem teuer wäre

0

Niemand ist verpflichtet, dort seine Waren anzubieten! Wenn er es tut, hat er, genauso wie Deine Kunden auch, die Preise des Anbieters zu bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann verkauf deinen Krams halt wo anders, wenn eBay dir nicht passt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?