Ich finde einfach den richtigen Beruf nicht! Bittttttte Helft mir?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, im Endeffekt musst du schon selbst herausfinden was für eine Art von Arbeit dir liegt.

Das kann man im Voraus aber meistens eh nicht sagen. Das lernt man erst durch Erfahrung. Ich mochte früher Mathe auch überhaupt nicht, und heute arbeite ich fast jeden Tag mit Zahlen xD

Überleg dir einfach mal zwei Sachen. A) Was für Gebiete interessieren dich (sozialer Bereich, Wissenschaft, Wirtschaft usw.) und B) was für eine Arbeit von Arbeit glaubst du liegt dir (kreativ, analytisch, beständig, wechselhaft usw.). Wenn du das ausgearbeitet hast bist du schon mal einen ganzen Schritt weiter. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht irgendwas mit Musik? Oder Grafik-Designer? Geschichte oder Germanistik?

Wenn nichts dabei ist -> Taxi fahren geht immer ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lunalover123
25.09.2016, 21:29

Hmm. Eher nicht! Habe noch keinen Führerschein! Bin 16.

0

das ist ganz schwer, da niemand hier deinen Charakter usw kennt. Die Arbeitsagentur zb bietet glaube ich solche Tests an, in denen du durch Beantworten diverser Fragen Vorschläge bekommst usw..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach mal einem Berufstest versuchen (gibt es einige im Internet oder auch im Berufsinformationszentrum)

Vielleicht gibt es dadurch gute Ideen oder Anregungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lunalover123
25.09.2016, 21:31

Haben wir schonmal in der Schule gemacht. Bei mir kam da Grafikdesignerin raus, was ich eigenartig fande, da ich Diesen Beruf gar nicht mag!

0

Was möchtest Du wissen?