Ich finde die Deutschen mögen Kräuter. Wenn der Frühling kommt, welche Kräuter (Salat, Suppe, mit Fleisch oder Fisch) essen Sie gern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bald geht die Bärlauchsaison los, dann werde ich wieder so manche Hand voll vom Wald in die Küche befördern. Leider kann man ihn nicht so wirklich gut einfrieren also muss ich die Chance nutzen so lange das Zeug zu haben ist.

Ansonsten habe ich aus gutem Grund Schnittlauch, Schnittknoblauch, Petersilie, Zitronenthymian, Rosmarin, Majoran und Lavendel im Garten die das ganze Jahr durch für Kräuterquark, beim Kochen und in Grillmarinaden verwendet werden.
Leider kümmert meine kleine Kaffirlimette vor sich hin, die Blätter hätte ich gerne für Curries und Fischgerichte.

Als Salat pflücke ich gerne Wildkräuter, auch wenn mein Mann sich nicht traut davon zu essen weil er denkt alles was nicht aus dem Gemüseregal kommt ist giftig ;) Besonders die Blüten sehen so toll aus auf dem Teller (Bärlauch, Gänseblümchen, Löwenzahn, Rose, Kornblume, Lavendel, Thymian....)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnittlauch, Petersilie, Kresse, Dill, bärlauch, Basilikum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kräuter gibt es das ganze Jahr, aber nichts geht an Ostern über eine Grüne Soße mit frischen Kräutern.

Grüne Soße enthält Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles was gerade ins Essen passt!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich steh so gar nicht auf Kräuter als Deutscher eher so auf Gewürze Chili Mjam. 

Alles was grün ist ist ungesund-> Mein Motto

Trotzdem steht bei uns Petersilie, Kresse, Basilikum, Dill und Schnittlauch rum. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?