Ich finde arme Bettler in den USA höflicher als in D - liegt es daran, dass sie Angst haben, dass der Angebettelte eine Waffe trägt (rede speziell vom Westen)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich denke das liegt eher daran, dass die unteren Schichten hier in D es gewohnt sind alles hintenreingeblasen zu kriegen und wenn es dann mal nicht klappt werden sie pampig und aggressiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey!

Es ist natürlich wahr, dass der Besitz von Schusswaffen in den Staaten sehr einfach gehalten ist. Dennoch würde ich nicht sagen, dass Obdachlose sich vor solchen Angriffen fürchten. Ich habe mal 3 Spekulationen aufgestellt:

1. wenn man jemanden um etwas bittet ist es üblich, dass man nicht wütend oder aufdringlich sein sollte, falls die gefragte Person nicht helfen kann oder möchte.(so ein Verhalten kommt jedoch oft vor)

2.Sie haben genug Erfahrung gemacht um zu wissen, dass das weitere Fragen keine Auswirkung hat, sondern nur Zeit Verschwendung ist.

3.Die amerikanische Bevölkerung ist generell sehr viel lockere und offener (daher auch freundlicher) gegenüber Fremden ;)

ich hoffe ich konnte dir bei deiner Neugier helfen :)                                              Gion17 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte sein das sie angst haben. Aber ist mir auch schon aufgefallen das die hier einen mamchmal echt bedröngen in amerika eher nicht so der fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Obdachlosen in Amerika Angst vor Waffengewalt hätten, würden sie dich gar nicht erst anbetteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerGuteAlteBud
04.07.2016, 11:18

Macht keinen Sinn? Ohne Betteln wären sie in wenigen Tagen tot.

0

Glaubst du wirklich, dass das Tragen von Waffen die Höflichkeit der Mitmenschen befördert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerGuteAlteBud
04.07.2016, 11:14

Ja?!?! Wenn ich unbewaffnet bin, wäre ich zu dem Typen mit der AR-15 sehr freundlich.

1
Kommentar von DocIsBack
04.07.2016, 12:52

Nette Worte und eine Waffe sind wirkungsvoller als nur nette Worte :-)

1

Wenn die Bettler davor Angst hätten, hätten sie erst gar nicht gefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grund zu dieser Angst bestünde ja nur wenn öfter unfreundliche Bettler erschossen würden. Bisschen weit hergeholt oder wie oft kommt das vor?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerGuteAlteBud
04.07.2016, 11:23

Das kommt extrem oft vor. Hoffe du gehst nicht davon aus, dass die amerikanischen und schon gar nicht die deutschen Medien über die ermordeten Bettler der USA berichten?!

0
Kommentar von ES1956
04.07.2016, 11:26

Achso, extrem oft - dann gibt es das Problem ja nicht mehr lang.

1
Kommentar von Laestigter
04.07.2016, 12:04

Irgend eine Quelle für den erfundenen Quatsch? - Und blos nicht die BILD-Zeitung..

0
Kommentar von ES1956
04.07.2016, 12:07

Dann sterben die eben nicht an Überalterung sondern werden vorher beim Betteln erschossen. Kann ich mir gut vorstellen: A Dollar please - no 50ct? - here, BAMMM BAMMM BAMMM

0

Eigentlich sind die meisten Leute in Amerika viel höflicher, in England auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmt nicht...die Leute in Amerika sind allgemein viel netter und gesprächsfreudiger als die deutschen 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?