Ich fast ersticke in der Schule! Passive-Raucherin!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gute Frage! Seit ich nicht mehr rauche, fällt es mir auch ständig auf, welchen unangenehmen Geruch die Raucher "vor sich herschieben". Nicht nur der Atem, sondern scheinbar aus jeder Pore scheint das Nikotin auszuströmen. Leider wirst Du nicht viel dagegen machen können, außer diesen Leuten wo es geht aus dem Weg zu gehen. Denn rauchen tun sie ja dort, wo es gestattet ist und das "Stinken" kannst Du ihnen nicht verbieten. Aber darauf hinweisen kannst Du die Raucher schon. Ich bin auch überzeugt, dass, wäre den Rauchern ihr unangenehmer Geruch bewusst, die Meisten damit aufhören würden. Denn wer raucht, nimmt ihn selbst nicht wahr.

Hallo Rosensaat,

ich hasse das Rauchen auch und leider haben bei uns auch einige Lehrer dann einen solchen Rauchgeruch an sich. Ich finde es auch widerwärtig....

Halte dich möglichst dort auf, wo keiner raucht. Hast du dieses Problem auch im Klassenzimmer? Falls ja, dann lüfte einfach durch. Das kann dir keiner verbieten, vor allem, wenn du eh schon schlecht atmen kannst.

Mehr fällt mir jetzt leider auch nicht ein - das Rauchen kannst du denen nicht verbieten. Viel Erfolg und alles Gute!

LG ShD

Jo, kann passieren. Eine Bekannte hat das auch (und hat ihre Examensarbeit in Medizin über Rauchen geschrieben -- aber nur vom Labor aus). Ich würde das mal mit einem Neurologen (genannte Bekannte ist Medizinerin) oder so (warst Du mal beim Pneumologen oder beim Allergologen?) abklären und dann mit dem Klassenlehrer reden. Wenn Du nicht gleich alle Raucher als Sadisten beschimpfst, sondern klarmachst, dass Du halt extrem empfindlich reagierst und das Problem gelöst werden muss, wird sich eine Lösung finden lassen.

Keine Ahnung da musst du durch :) Muss ich nämlich auch. Ich hab ziemlich viele Franzosen in meiner Klasse und die sind ja Weltmeister im rauchen :S

Was möchtest Du wissen?