Ich fange wieder an rap zu hören?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie ja schon von den anderen geschrieben, höre das was Dir gefallt. Wenn es Metal ist, höre Metal. Wenn es Rap ist, höre Rap. Wenn es beides ist, höre beides.

Es gibt keine Regel die sagt, man darf nur eines davon hören.

Ps: teste mal die Bands "Rage Against The Machine", "Body Count" und "Stuck Mojo" an. Die machen Crossover aus Metal und Rap. Mal ganz abgesehen vom sogenannten Nu Metal, der auch schon wieder bald 2 Dekaden auf dem Buckel hat.

Woher ich das weiß:Hobby – Seit ca. 30 Jahren Metalhead. Ehemals Fanzine Schreiber.

Hör das worauf du Lust hats, was dich glücklich macht, dich motiviert und leichter durch den Alltag bringt. Ist doch egal, welchem Genre die Musik angehört

Du kannst auch Rap Metal hören, da gäbe es die Band Body Count, biohazard, und andere coole Mischungen und collaborations zum Beispiel zwischen anthrax und public enemy, wo sich metal und Rap treffen und zusammenpassen. Vielleicht ist dann auch nu metal was für dich.

Woher ich das weiß:Hobby – Höre viel Musik und spiel Schlagzeug/klavier

Dann lösch alle Rap Lieder aus deinem Handy bzw PC.

Hä? Wie muss man das verstehen? Hör doch einfach das was dir am meisten gefällt - ob Metal oder Rap. Sich einen Geschmack erzwingen kann man nicht, das kommt ganz natürlich und geht mit der Zeit auch wieder, ganz normal.

Ich weiss aber das problem dabei ist das ich weiss wie viel spass es mir gemacht hat metal zu hören und ich deshalb lieber wieder metal hören würde anstatt rap

0
@JAWK0

Ja, aber wie gesagt: Man kann sich keinen Geschmack erzwingen. Ich habe früher auch sehr gerne Dubstep gehört, heute kann ich es nicht mehr hören – sowas passiert halt. Wenn es dir keinen Spass macht Metal zu hören dann lass es eben, du musst nichts mögen was dir keine Freude bereitet.:)

1

Was möchtest Du wissen?