Ich fange neu an zu arbeiten als Kassiererin, aber werde angeschumpfen. Was soll ich denn machen?

4 Antworten

Auch wenn es dir schwer fällt, sprech die Person direkt auf den harschen Umgangston an. Hinter dem Rücken zum Chef gehen, kann gerade als neuling nach hinten los gehen.

Sollte die besagte Dame dich dann immernoch anschreien, dann kannst du immer noch eine Etage höher gehen und dem Chef sagen " Ich habe schon mit Frau x gesprochen das sie sich bitte nicht im Ton vergreifen soll, aber sie schreit mich immer weiter an. Könnten sie vielleicht mir ihr reden? "

Aber direkt ansprechen hilft in den meisten Fällen Wunder. Oft merken die Personen selber garnicht das sie so eine schroffe art an sich haben.

Ohne dass man genau weiß was bemängelt wird kann man wenig dazu sagen. Denn Du nennst ja kein einziges konkretes Beispiel was Dir vorgehalten wird.

Fakt ist: Den Kunden in der Warteschlange an der Kasse interessiert es nicht ob jemand neu ist oder nicht. Der erwartet korrekt, schnell und höflich bedient zu werden.

Doch, genau das würde ich machen. Erklär es dem Filialleiter, dass diese Mitarbeiterin leider sehr ungeduldig ist und ob morgen nicht jemand anders neben Dir stehen könnte.

Ist doch nichts Schlimmes, nachher bekommst Du noch vorgeworfen, warum Du nichts gesagt hast, wenn es nicht klappen sollte.

lg Lilo

Am Anfang kann das nur leider sehr negativ wirken. Schon so früh Stress mit der neuen Kollegin...

0
@TestBunny

Man muss das richtig und ruhig rüberbringen. Nicht sich beschweren über die Kollegin, nur sachlich festhalten, dass diese Frau mit einer neuen Kollegin einfach nicht die nötige Geduld aufbringen kann. Ich habe das schon selbst erlebt, die jungen Frauen an der Kasse haben mir direkt leid getan. Je mehr geschimpft wird, umso unsicherer wird man doch.

0

Was möchtest Du wissen?