Ich fange immer Serien oder Games an und bringe sie nie zu Ende?

6 Antworten

Entweder hast zu viele Interessen, zu hohe Ansprüche oder ADHS. ^^

Kann vieles sein.. vielleicht bist du einfach nur sprunghaft/lässt dich leicht ablenken.. in dem Fall: Ziel anvisieren, Motivation finden bzw. an der Disziplin arbeiten. Mist ja, ist einfacher gesagt als getan.. ich versuch es auch anzuwenden. ^^ Ich denke, oft ist es so, dass wenn sich der Charakter festigt, dasselbe auch mit den Interessen geschieht. Das braucht Zeit und Selbstreflexion... ist ja ansonsten nichts schlimmes.

Is bei Spiele bei mir genau so, vor allem bei Open World games, am Anfang suchten, und irgendwann wird es einfach öde, entweder weil es immer gleich ist und die Story zu lasch, oder weil es sich endlos langweilig hinzieht.
Was allerdings nicht auf Witcher und Fallout zutrifft, da stecken bei mir endliche stunden drin und wird noch immer gespielt xD

Selbst bei witcher hab ich aufgehört als ich nicht weiter wusste

0
@sadx1992

Dafür gibts Lösungen, wenn man wirklich mal hängt.
Aber bei Witcher hält mich die schöne Atmosphäre und die Story/Storys immer wieder am zocken

0

dann ist es eben das falsche Game oder Serie

Ich hab bei 13 Reason Why nicht mehr aufhören können damit ich war sehr tief dabei

Also die diese extrem suchten sind einfach schon Süchtig danach ob des so gut ist hmm

das Gefährliche ist ja am Zocken das es kein Ende hat bei einer Serie ist es was anders du musst immer warten bis die Serien fertig gedreht werden ^-^

Also du kannst kein Game zu Ende bringen weil es kein Ende hat

Es gibt schon ein paar Games mit einem Ende. Bei denen geht es dann einfach nur um die Story.

0
@DrainMusket

Jap aber wie es sich anhört ging es hier um Online Spiele ^^ selbst bei andere Spiele die du meinst man muss natürlich das Spielen was jemand gefällt

0

Traurig, weil Serie zu Ende ist!? xD

Hallo :) Ja, das ist jetzt ein bisschen peinlich, aber egal. :D Seit dem Das Haus Anubis vor ein paar Jahren auf Nick angefangen hat, war ich totaaaaler Fan davon. Allerdings habe ich es nie geschafft, es zu Ende zu gucken aus Zeitmangel etc. Vor ein paar Wochen habe ich wieder damit angefangen und es auch vor kurzem komplett zu Ende geguckt. Ich finde das gerade extrem traurig, weil Das Haus Anubis meine allerallerallerliebste Serie ist, auch wenn ich fast 15 bin. xD Von vorne anfangen fände ich jetzt glaube ich ein bisschen langweilig und Serien wie Hotel 13 oder so (die halt so ähnlich sind) mag ich nicht, weil ich werde auch die Charaktere vermissen, wenn ich etwas anderes anfange. Was kann ich nur tun, ich finde das voll traurig. xD

...zur Frage

Serie zu ende gekuckt, danach depressionen...? kennt ihr gute Serien?

Hallo. Hab mir die Serie von Jackie Chan zu ende angeschaut, davor war es kung fu panda... am anfang hat es mir total gefallen, am ende denke ich mir, nur 3-5 charakter und immer die selbe feinde, ende einer folge weiß man ja genau, was passieren wird, nähmlich die feinde werden besiegt und es herscht wieder das, was am anfang los war... und ende solche serien werde ich ganz depressiv :( wahrscheinlich weil ich nie am tag wach bin, ich lebe in der nacht, und nach ungefähr 100 folgen einer serie fühle ich mich so, als ob ich zu diese serie gehören würde, als ob die meine freunde wären :S ich bin auch um die 20.. also ich höre mich vielleicht kindisch an, ist aber so, hoffe auf ähnliche erfahrungen oder berichte.. und dann suche ich natürliche neue serien, damit ich die alte vergesse :S Und kennt ihr bessere serien oder auch ähnliche ? kA, so wie charkie chan adventures oder kung fu panda oder one piece oder so.. darf nur net so alt sein, eher ab 2005 und am besten welche, die weiter laufen...

Freue mich auf eure antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?