ich fange an mich selbst zu hassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

-Beste Freundin: Wenn du dich darum bemühst, eure Freundschaft zu erhalten, und deine Freundin das auch möchte, werdet ihr das schaffen. Im heutigen Zeitalter mit all den verfügbaren Transport- und Kommunikationsmitteln ist das durchaus möglich. Es ist verständlich, dass es dir sehr weh tut, dass sie wegzieht, jedoch musst du dir nicht Sorgen machen, dass eure Freundschaft deswegen vorbei ist.

-Dass du dich selbst nicht mehr magst, ist kein gutes Zeichen. Sprich mit deiner Mutter oder einer vertrauten Person deine Situation, oder schreib zumindest in ein Tagebuch über deinen Kummer. Vielleicht könntest du in dieser schwierigen Zeit auch, solange du es brauchst, zu einem Psychologen gehen, der dir dabei hilft, dich wieder mehr zu entspannen und mit dir selbst ins Reine zu kommen.

-Sprich mit deiner Mutter darüber, dass es dir Mühe macht, wie die Schule und sie dir Druck machen. Vielleicht kannst du Nachhilfe nehmen. Sonst ist es übrigens wirklich kein Weltuntergang, wenn man ein Jahr wiederholt.

Du kannst das alles schaffen! :)

das mit der besten freundin wirst du sicher hinbekommen wenn sie wirklich deine beste freundin ist ihr müsst euch halt treffen 

zum schulischen da muss glaub ich jeder mal durch streng dich eiunfach an geh zeitig schlafen und strukturiere vielleicht dein tag mal 

Was möchtest Du wissen?