ich fahre mit dem Fahrrad in Reitose, stiefel und mit -helm - bin ich deswegen ein Alien?

9 Antworten

Sag einfach nix und fahr vorbei. Soll denen doch egal sein, wie du aussiehst! Du fährst zu deiner Reitbeteiligung und das sollen die anderen ruhig so hinnehmen! Ich seh dauernd Mädchen die in Reitklamotten Fahrrad fahren ^-^ Da ist nix schlimmes dran.

Mache dir doch keine Gedanken über die Am-Weg-Stehenden. Die sollen doch sonst etwas denken. Denk dir doch einfach, dass du im Mittelpunkt stehst - also jetzt nicht übertrieben.

Filleicht denken sie das du das gefühl hast das dein fahrad ein pferd ist ^^

Nicht böse sein

Wär ned schlimm ;))

0

Vergleich Bulls - Univega im Sektor Hardtail Moutainbikes wer ist besser?

Hallo ich habe vor mir ein neues MTB zu kaufen. Und da mache ich mir natürlich auch Gedanken darum was es für eines werden soll. Ich habe mit beiden Marken keine großen Erfahrungen gemacht. Welche Marke würdet ihr vorziehen von diesen beiden und warum bzw für welche würdet ihr euch entscheiden? (Also im Sinne von Qualität, Langlebigkeit, Wartungsfreundlichkeit etc.)

...zur Frage

mit helm fahrrad fahren?

Meine eltern haben mir ein ps 3 spiel weggenommen weil ich nicht mit zur eisdiele fahren wollte oder eher gessagt nur mitfahren wollte, wenn ich ohne helm da hin fahren darf, weil das sonst zu peinlich ist. jetzt sag mein vater mir ich krieg das ps3 spiel erst wieder, wenn ich einen kompromis mit ihm gefunden hab, das ich mit dem fahrrad und helm zur schule fahre, und was kann ich jetzt machen das ich ohne helm zur schule fahren darf. ich bin 15. danke im vorraus und bitte nicht soclhe antworten wie helme muss man immer tragen. ich möchte wirklich tipps oder argumente haben wie ich meine eltern übereden kann.

...zur Frage

Probleme mit Fahrradfahren

Hallo Leute,

wie meine Überschrift schon andeutet geht's ums Fahrradfahren. Ich muss zugeben, dass sich das ganze schon in meiner Kindheit schwierig gestaltet hat, als ich es gelernt habe (ich habe mehrere Anläufe gebraucht und mich sehr oft geweigert es überhaupt zu lernen, weil es einfach nicht so geklappt hat wie ich wollte...), aber letzten Endes habe ich es dennoch geschafft und auch die Fahrradprüfung bestanden. Aber da ich nicht sonderlich viel Spaß dran hatte und auch in der Stadt aufgewachsen bin, habe ich es danach eher gemieden, mit dem Rad zu fahren und auch in meiner Familie war das nicht so der Brauch. Das ganze hat nun zur Folge, dass ich, 22, zwar Rad fahren kann, aber sehr unsicher! Auf Straßen mit normalen bis viel Verkehr traue ich mich überhaupt nicht zu fahren. Und das ist mir wirklich peinlich, meine Familie ahnt es und meine Freunde wissen überhaupt nichts davon und da ich jetzt Studentin bin, wird in meinem neuen Freundeskreis auch öfters Fahrrad gefahren und ich muss mir Ausreden ausdenken, wieso ich das nicht tue...das ist auch ziemlich unpraktisch, da ich auch kein Auto habe und manche Bekannte einfach in Gegenden wohnen, wo die Öfis einfach nicht so verkehren. Aber ich habe mir vorgenommen das zu ändern, weil das sehr an meinem Selbstbewusstsein nagt. Heute,Sonntag,war ich das erste Mal nach 2 Jahren wieder Fahrrad fahren, ich bin extra früh aufgestanden, damit ich ungestört üben kann und nicht komisch angestarrt werde. Es ist wirklich schwierigzu beschreiben was mein Problem genau ist, aber ich versuche es mal: das schlimmste ist das losfahren!!! Am liebsten mache ich es so, dass die eine Pedale ungefähr auf 2 Uhr steht und dann kräftig reintrete und dann fahre, das klappt wenn ich einen Hang runterfahre auch gut, aber wenn es flach ist oder ich den Berg hoch fahren will eher nicht (bei letzterem komm ich überhaupt nicht vom Fleck :( ) Da ist es mir auch schon passiert, dass ich in einen Zaun gefahren bin, weil ich irgendwie mein Gewicht auf den Lenker verlagere, den dann logischerweise nicht gescheit steuern kann und der sich zur Seite neigt uuund bum! Ich hab da auch schon so mit den Pedalen rumgefuchtelt, dass ich voll die blauen Flecken auf meinem Schienbein hatte und teilweise 5 Anläufe gebraucht hab bis ich gefahren bin. Wenn ich es dann aber doch schaffe macht es richtig Spaß, aber ich habe gemerkt, dass ich es nicht hinkriege den Lenker ruhig zu halten und den hin und her schwenke. Ich habe auch die Vermutung, dass das Fahrrad nicht passt, denn während ich fahre, schlafen meine Arme ein und fangen an zu schmerzen und ich denke das liegt daran, dass mein Gewicht auf sie und nicht auf meine Beine verlagert ist, meine Beine fühlen sich ZU leicht an und irgendwie ist in den Pedalen auch kein Widerstand, die laufen fast wie von alleine. Aber meine Mutter, die genauso groß ist wie ich (1,62m) meint sie hätte das Problem nicht bei dem Rad.. Ich hoffe ihr habt mich verstanden und ich bin dankbar für jeden Tipp!!

...zur Frage

trokene füße bei matsch im wald wie?

ich fahre mit dem fahrrad auch bei regen zur schule. ich muss durch einen wald wo bei regen der matsch spritzt. plastik tüten will ich mir keine ummachen und gummistiefel sind bim fahrradfahren schlecht. kennt ihr stiefel oder irgendwas was die füße troken hält? es darf beim übergang bei der regenhose nur kein matsch rein spritzen. kennt ihr da was?

...zur Frage

Welchen Helm für die Mofa?

Hallo ihr Lieben ich hab mal ne wichtige Frage an euch:

Ich mache im August meinen Führerschein für die Mofa und ich wollte jetzt mal fragen welche Helme dafür zugelassen sind. Meine Mutter meinte nämlich ich könnte doch auch einfach meinen Reithelm oder Fahrradhelm nehmen. Ist das denn erlaubt? Beide sind noch ziemlich neu und sollten ja eigentlich reichen für die Geschwindigkeit, oder??

Ich hab`s schon gegoogelt aber nichts gefunden dazu...

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :D

P.S: Ich fahre dann die restaurierte Mofa meiner Mutter, die ist bis
30 km/h zugelassen!

...zur Frage

Motorrad gesucht für kleine Frau

Huhu, bin seit 2 Jahren auf der suche nach einem Supersportler-Motorrad. Bin 1,60 und ca 65 Kilo leicht 19 Jahre alt. Ich will keinen Chopper!!! Vielen Dank für Ideen einer Maschine auf die ich passe( von der Größe) ist echt schwer was zu finden, mein Traum wäre die Yamaha R6 ist aber viel zu hoch. Ps: spezielle Stiefel & Tieferlegen möchte ich nicht, und wachsen werde ich auch nicht mehr. Fahre seit 3 Jahren eine Honda cbr (125er) errinert mich aber Tag für Tag an ein Fahrrad.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?