Ich fahre ein clk(w209) laut anzeige ist die betriebstemperatur nur 40-60grad.Was könnte passieren?

 - (Auto, Motor, Mercedes Benz)

10 Antworten

Motoren, die nicht ihre Betriebstemperatur erreichen (wegen eines defekten Kühlwasserthermostates etwa) haben einen höheren Verschleiss, unter Umständen Benzin- und kondenswasseransammlungen im Öl, die nicht verdampfen, sondern dem Öl entgegenwirken, indem sie den Schmierfilm abspülen, mehr Verkokungen in den Brennräumen, da die Rückstände nicht vollständig abbrennen, dadurch können sogar mit der Zeit Brennreste in den Ventiltrieb gelangen und dort Schaden anrichten, ebenso bei den Zylinderlaufbahnen und Kolben.

Also sollte ich so nicht weiter fahren ? Oder da ich mir nicht sicher bin wie ich weiter handeln soll. Nächste woche wird der thermostat ausgetauscht. Soll ich bis dahin weiter fahren oder nicht ?

0
@sago44

In ein paar Tagen passiert nichts. Meine möglichen Risiken sind dann doch eher für das Langzeitfahren.

0

Das hört sich nach einem Schaden im Kühlsystem an. Vielleicht einfach zu wenig Wasser. Die Folge kann ein Durchbrennen der Zylinderkopf-Dichtung sein. Und dann wirds teuer.

Schon mal die Betriebsanleitung durch gelesen, aber nicht während der Fahrt. Ansonsten Deine Werkstatt anfahren und kontrollieren lassen.

Meine frage ist kann ich so noch fahren nächste woche kommt ein neuer thermostat rein. Aber was könnte bis dahin passieren? So viel ich weiß schaltet sich ja die motor kühlung erst bei 90 grad ein.

Du könntest viel kaputt machen, denn ist das nicht nur mit einen Thermostat gemacht! Willst du das riskieren?

0

Natürlich nicht lasse ihn jetzt stehen bis escrepariert wurde. Danke euch allen für die antworten.

0

Wenn man bei voller Fahrt den Tacho fotografiert, ist ein Unfall wahrscheinlicher als ein Motorschaden.

Was möchtest Du wissen?