Ich esse viel zu viel! Und das schon geraume Zeit! Was kann ich machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann verstehen wie's dir geht, das war nämlich bei mir auch so. Ich war in einer Klink, kam nach Hause, nahm wieder hab und hatte dann manchmal, aber auch immer nur wenn ich alleine war und eskeiner gesehen hat, solche Fressanfälle. Ich hab da wirklcih alles in mich reingestopft, was nur da war. Du solltest es einfach eine Zeit lang zulassen. Wie viel wiegst du denn, wenn ich fragen darf und bei welcher Größe? Es ist bestimmt noch nicht zu viel. Aber durch dieses Hungern hast du dem Körper ja ganz schön viel entzogen und das holt er sich jetzt eben in Form dieser 'Fressattacken' wieder. Er braucht das einfach, um zu leben. Da er damals auf Sparflamme stand, will er jetzt sichergehen, dass sowas nicht wieder passiert und sorgt vor. Hört sich doof an, ist aber so. Nach ner Zeit, wenn der Körper genug hat, geht aber alles weg. Vielleicht solltest du auch einfach, wenn du Hunger/Appetit bekommst, rausgehen oder was mit jemandem unternehmen, wobei du dich wirklich RICHTIG ablenken kannst. Du meintest ja das geht nicht, aber du musst es nur stark genug wollen. Wenn du nicht ständig ans Essen denkst, dann kommen diese FA's auch nicht. Vielleicht solltest du in Therpie gehen, hat mir auch geholfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also einen Tipp habe ich - wenn du hunger auf Süßigkeiten hast, dann geh einfach mal Zähne putzen oder einen zuckerfreien Kaugummi. Bei mir hilft das wirklich. Vielleicht gehts ja auch bei anderen Sachen.

Hoffe ich konnte dir helfen (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

trinke vorm essen mal Wasser , du mußt ca. 2 - 3 l pro Tag trinken , dann hast du nicht mehr viel hunger !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um auf deine Frage zu antworten: Iss weniger.

Ansonsten: Besorg dir ein leeres Notizbuch und schreib dir auf, was du gegessen hast. Dann bekommst du ein Gefühl dafür und hast es vor Augen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

disziplin ist erlernbar...

zum ausgleich kann sport helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?