Ich esse über den Tag hinweg 1-2 Mahlzeiten ist das gut oder schlecht?

8 Antworten

Gut und richtig sind 3 Hauptmahlzeiten am Tag - morgens, mittags, abends - und zwei kleine Zwischenmahlzeiten vormittags und nachmittags (Obst, Salat, vielleicht nachmittags ein kleines Stück Kuchen). Dann hast du über den Tag keine Hungerattacken. Auch dein Gehirn - ja richtig! - kann auch gleichmäßig arbeiten, denn mit der Nahrungsaufnahme ernährst du auch dein Gehirn.

Den Tag mit einem guten ausgewogenen Frühstück zu beginnen, kann deinen ganzen Tag positiv beeinflussen.

Mach es, wie es dir gut bekommt. Es gibt keine festen Regeln. Manche Menschen essen selten, aber viel, manche essen über den Tag verteilt immer nur wenig, aber oft.

Lass dir nicht erzählen, eines sei besser als das andere.

Mindestens drei am Tag. Wenn du Bodybuilding machst, wären sogar 6 gut. Wichtiger ist aber, dass du genug von allem bekommst.

Was möchtest Du wissen?