Ich esse kein Obst+Gemüse -> Vitaminpräparate?

9 Antworten

Der Körper ist auf die Vitamine angewiesen. Wer Vitamine nicht in Form von einem Apfel oder Ähnliches essen möchte, der kann auch auf natürliche Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel zurück greifen. Ich persönlich nehme schon seit vielen Jahren das natürliche Nahrungsergänzungsmittel WON+80, da ich selber wenig Obst und Gemüse esse. Mit einwenig Wasser verdünt kann das Sirup mehrmals am tag getrunken werden. Natürlich können Vitamine auch anders zu sich genommen werden, z.B. in Form von Smoothies oder Vitamin Shakes. Ein Frisch gepresster Orangensaft oder ein Erdbeershake ist doch für jeden Tag etwas gutes.

Es gibt doch genug Rundum-Vitamin- und Mineralienpräparate, aber so gesund wie Obst und Gemüse mit ihren Ballaststoffen sind die alle nicht.

Hey, ich esse auch nicht so gerne Obst - wenn es am Stück ist sozusagen. Was ich aber total lecker finde, sind Smoothies und Shakes. Z.B. Bananen-Erdbeer-Shake. Dazu 1 Banane, eine Handvoll Erdbeeren (gerne auch tiefgekühlt), 1 kl. Becher Magermilchjoghurt oder Sojajoghurt und dann noch Milch oder Sojamilch zum Auffüllen. Alles in einen Mixer (ich habe den Magic Maxx) geben, kurz durchmixen. Fertig, schmackhaft und gesund. Mit Gemüse geht es ähnlich. Da als Basis z.B. Tomatensaft nehmen, kleingeschnittenes Gemüse dazu (Möhren, Sellerie egal, was einem so sympathisch ist), auch gut vermixen. Das kann man nebenbei gut wegtrinken und der Vitaminbedarf ist zumindest teilweise gedeckt. Vitaminpräparate werden dadurch überflüssig. Und die, die wirklich richtig gut sind, sind noch dazu sehr teuer. Dafür kannst du Dir Smoothie-Obst und Gemüse in rauen Mengen kaufen. LG, Steph.

Was möchtest Du wissen?