ich esse haare :(

9 Antworten

Hey ich kann dich gut verstehen, ich esse nämlich auch seit eine Weile Haare was auch niemand weiß aber wie man bekommt das gut unter Kontrolle , mach dir einfach öfters die Haare hoch oder zum Zopf dann stören sie nicht oder kau kaugummi das hilft auch :)keine Angst du bist nicht alleine du schaffst das.

Ach & ich hab auch davon gehört von der Frau wo innendrin alles voller Haare wa aber die hat Haare in großen mengen gegessen & in länger Zeit hat sich das halt angesammelt , kau einfach kaugummi oder Lenk dich mit was anderem ab oder denk dir halt das deine Haare sonst kaputt gehn is wirklich so ..

Das ist nicht so schlimm was nich t verdaut wird kommt unten wieder raus und wenns dir unerwartet mal schlecht gehen sollte rede mal mit deinen eltern darüber du bist sicherlich nicht die einzige die haare isst :)

Blasenschwäche vorallem bei Längeren autofahrten

hallo zusammen,

ist mir perönlich ein peinliches thema,

aber ich habe ien problem mit meiner bla, wenn ich vorallem im auto sitze und etwas längere fahrten vormir habe habe ich immer total angst das unterwegs kein wc ist, ich bekomme schon bevor wir losgefahren sidn panik das ich wärend der autofahrt aufs wc muss. nun kann dies villeicht auc daran liegen das ich autofaren hasse, weil ich shcon ein todesfall in der familie deswegen habe und ich persönlich saß shcon öfters im auto mit drin als ünfälle passiert sind.

aber das größte problem ist das ich keine langen autofahrten machen kann also ne stunde ist vielleicht noch gearde so ok aber was drüber ist ist für mich schon vor der fahrt ein problem,

nun haben wir am wochenende ein fußballspeil und da müssen wir 2 stunden hinfahren und ich ahbe jetzt schan angst weil ich auch icht so gerne fragen mag ob wir kurz mal anhalten

habt ihr vielleicht eine vermutung was das sein kann und wie ich das stoppen kann?

wäre SEHR dankbar über hilfreiche antwoten <3

mit freundlchen grüüßen

Laber111

...zur Frage

Ist das Normal das meine Haare sehr schnell wachsen, so 3-5 cm im Monat?

Ich bin ein Junge und bin 13 Jahre alt und 180 groß, ich weiß nicht ob das relevant ist oder die entscheidende Antwort auf die Frage bring, aber schaden kann es ja nicht.

Ich war vor kurzen, so ungefähr vor einem Monat beim Friseur, so in der zweiten Woche der Weihnachtsferien. Und ungefähr nach einem Monat, sind meine Haare ungefähr 4-5cm gewachsen, vielleicht ein cm weniger, weil ich hab nache dem Friseurbesuch meine Haare nciht gemessen, aber ich weiß wie ungefähr sie kurz waren. Meine Frage ist: Ist das normal, weil eigentlich wachsen Haare im Monat nur so um ca. 1cm (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Haare). Und wenn nicht, wieso wachsen sie so schnell? Also ich mein nicht das es schlecht ist, ich find sogar das meine Haare, dann sehr gesund sein müssen, aber wieso wachsen bei manchen die Haare sehr langsam, auf jeden Fall langsamer als bei mir und bei mir schnell. Z.B einer aus meiner Klasse hat vor so ungefähr 3-4 Monaten Haare geschnitten, da hatte ich noch längere Haare, dann hab ich mir die Haare geschnitten und jetzt sind meine Haare schön fast länger oder schon länger. Meine Mum meinte weil ich irgendwie viel Quark esse und da irgendwelche Mineralien oder Vitamine oder andere Stoffe drin sind die zum Haarwachstum führen. Hat meine Mum recht?

...zur Frage

Haarseife offene Fragen + viel zu hartes Wasser?

Hi ihr lieben, diese Frage ist für alle, die ihre Haare mit Haarseife waschen. Ich bin ziemlich neu im Geschäft und mir bleiben noch ein paar Fragen offen. Ich habe ja gelesen, das die Haut und das Haar sich erst auf diese neuen Pflege umstellen müssen. Alles gut und schön aber..

  1. Seit dem ich meine Haare so wasche habe ich mehr spliss. Kann es dadurch kommen, das ich meine Haare jahrelang mit Keratin Shampoo gewaschen habe und nun quasi alles weggespült wird und der Haarbruch an das Tageslicht kommt? -> hab ja zum Glück eine Haarschere hier

  2. HILFE!! ich hab hier extrem hartes Wasser ... über 20 dh oder wie die Abkürzung heißt. Mir ist aufgefallen eine saure Rinse mögen meine Haare nicht. Sie sind durch die Umstellung grade extrem spröde und trocken und die saure Rinse verschlimmert das. Ich hab mir es jetzt zur Angewohnheit gemacht ein Haarwäsche mit und eine Haarwäsche ohne Riese zu machen. Aber meine Haare haben halt die Kalkseife... dieses klebrige matschige Gefühl ist einfach nicht schön. Das fällt zum Glück in meinen blonden Haar nicht auf, aber schön ist das nicht. Was kann ich dagegen machen? Das ist echt kein geiles Gefühl... Und ich möchte auf keinen Fall mit der Haarseife aufhören. Meine Haare bekommen dadurch so viel Volumen.

Dazu muss ich noch sagen ich hab von Natur ein sehr helles Blond, das leider schnell ausbleicht und angegriffen aussieht, wenn ich keine normale Pflege verwende.

  1. Ist es gut für meine Haare , vor jeder Haarwäsche Kokosöl in meine haare zu verteilen? Dies einwirken zu lassen und schließend auszuwaschen? (ich habe gehört es soll extrem gut für die Haare sein) Sie sind auch grade extrem trocken und Spröde....War davor nicht so.

Nun zu meinen Produkten ich verwende: - Savion Seife : Thermalwasser mit Rose und Lavendel - alle 2 Haarwäschen : Apfel Essig 2 EL, ist das zu wenig für die Wasserhärte? - vor jeder Haarwäsche Kokosöl - eine Holzbürste und eine Wildschweinsborstenbürste

Hoffe auf antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?