Ich esse 5 Eier pro Tag, also 35 in einer Woche. Ist das ungesund?

3 Antworten

H! Wenn du dich wohlfühlst und keine Beschwerden hast, ist das nicht ungesund. Lasse aber doch mal deine Blutwerte zu ggb. Zeit untersuchen. Bio-Eier wären natürlich gesünder, weil viel weniger chemisch. belastet!

Die Verteufelung von Ei wegen "Cholesterin" war eine der dümmsten Ernährungsmyten.

Also, Du kannst wirklich reichlich Eier essen. Wenn es aber Dauerkonsum ist, so sollten doch 4 pro Tag genügen. Denn auch Eiweißüberfütterung ist für den Organismus nicht ganz unbedenklich.

das ist sehr schlecht, das ei hat die höchste cholersterinladung überhaupt (fast 300 mg/stück), so viel eier zu essen bedeutet sichere erkrankung, deine nieren und auch deine leber werden sich erkranken, auch die gefahr einer salmonellenerkrankung zu bekommen soll nicht unterschätzt werden. protein gibt es auch in pflanzen, bohnen haben 20% davon, im gegensatz zu tierproteine sind sie gesund, die gladiatoren haben dass schon damals gewusst und viel davon gegessen.

6

Gut da gehen ja die Meinungen nun auseinander in den Kommentaren. So wie in den Berichten die ich gelesen habe.

Wieviele Eier dürfte man deiner Meinung nach täglich essen? Das eine harte Ei werd ich in meiner Pause beibehalten. Das morgendliche Rührei könnte ich auf 2 Stk. reduzieren und noch etwas anderes dazuessen.

Du hast geschrieben Eiweiß gibt es auch in Pflanzen, dessen bin ich mir bewusst, jedoch esse ich die Eier nicht wegen des Proteins für Muskelaufbau, sondern lediglich weil sie mir schmecken.

0
42
@user90890809

null eier wäre bestens, dir es hier zu erklären warum würde den rahmen sprengen, ich betone nochmal: es ist nicht gesund und auch nicht erforderlich. was du mit deiner gesundheit machst ist allein deine sache

0

Erhöhter Cholesterinwert mit 18

Hallo Leute,

ich war vorhin beim Arzt und der hat mir gesagt das er sich wundert warum ich in meinem Alter ( ich bin 18) und bei meinem Gewicht ( 48 ) nen leicht erhöhten Cholesterinwert von 240 hab.. und dann hat er aufgezählt was alles dazu führen kann, also zu viele fettes fleisch, fette milchprodukte und eier.. und dann musste ich beschämt zugeben das ich mir seit ungefähr einem Monat jeden zwieten tag Rührei aus 5 Eiern esse.. und dann meinte er ich solle ssofort damit aufhören und auch darauf achten das ich halt nicht zu viel fettiges Zeug esse..

Nun wollte ich fragen ob das Cholesterin, das sich ja irgendwie in den Gefäßen absetzt jetzt immer dableibt oder dann durch entsrpechende Maßnahmen irgendwann weg ist? Also ob der schaden irreversibel ist oder ob man das noch beseitigen kann?

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?