ich es ungesund eiweisreich zu essen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Dein Eiweißbedarf liegt ca. bei 66 g am Tag, d.h. du nimmst ungefähr die dreifache Menge der Empfehlung auf. Das stellt eine große Belastung für die Nieren dar und könnte für diese Langzeitschäden haben (bis zur Niereninsuffizienz). Das du Sport machst, rechtfertigt nicht so eine große Eiweißmenge. Klar wird Eiweiß zum Muskelaufbau benötigt, aber nicht in diesen Mengen. Außerdem sind in der Empfehlung von 0,8 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht mehrere Sicherheitszuschläge mit einberechnet. Auch bei Kraftsportlern würde ich max. 100 g Eiweiß pro Tag als akzeptabel finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dietmar632
12.10.2010, 18:56

Sportler die hart trainieren dürfen auch 2 g Eiweiß je Kg Körpergewicht zu sich nehmen.

0

So wie du dich ernährst ist das völlig in Ordnung. Du macht ja viel Sport und da braucht dein Körper viel Eiweiß und Wasser. Trotzdem sind Kohlenhydrate eigentlich genau so wichtig da sie gute Energie liefern. Es gibt natürlich auch ungesunde Kohlenhydrate wie Zucker,Weißmehl usw. Aber wenn du Vollkornprodukte zu dir nimmst dann tust du dir und deinem Körper auf jeden Fall etwas gutes. Also eigentlich will ich damit sagen: Du musst nicht unbedingt Kolenhydrate essen,aber es wäre sicherlich nicht schlecht . Nur abends solltest du drauf verzichten...:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungesund ist grundsätzlich nichts, wenn man es damit nicht übertreibt.

Eiweiß ist für den Muskelaufbau wichtig und etwas weniger davon für den Muskelerhalt. Kohlehydrate (Nudeln Kartoffeln undsoweiter) für die Energiezufuhr. - Grob betrachtet.

Dein Hinweis "etwas wenig Kohlehydrate" impliziert, daß Du davon mehr essen magst. Tu das doch! Dann wirst du trotzdem immernoch gut aussehen.

Und falls du das nicht sowieso machst: Ein Tropfen Öl auf dem Gemüse ist gut, wegen der fettlöslichen Vitamine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antwort: rent-a-trainer-berlin

Es sind keine wissenschaftliche Datenlagen aus metaanalytischen Zugängen gesichert. Deswegen kann diese Frage nicht korrekt beantwortet werden.

Wenn theoretisch keine Leber und Nierenschädigungen vorhanden sind ist es unproblematisch. Der Mensch braucht laut biochemie 30 gramm /Tag, laut Studienlage 0,63 bis 0,73 gramm/kg Körpergewicht bei Trainierenden.

Sportliche Grüße Sebastian Winkler www.rent-a-rainer-berlin.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eiweiß ist du sicher nicht pur sondern Eiweißhaltige Lebensmittel. Ob die gesund oder ungesund sind kann man erst sagten wenn du erzählst welche.

Im Gemüse und Obst sind übrigens auch Kohlehydrate ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es ist an sich ok, aber beacte, das du auch genügend Kohlehydrate zu dir nimmst, damit dein Energiebedarf für den Tag gedeckt ist. Dann ist alles prima.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, schau mal bei strunz.com. Dort wird darüber gesprochen, geschrieben, gekämpft. Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein ist ok, nur nicht zu wenig Kohlehydrahte, weil sind Energieleiferant, fettarm ist ok, man braucht aber ungesättigte Fettsäuren auch,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Figaroelo
12.10.2010, 00:39

ich esse nüsse und samen reichlich fisch sowieso

0

von jedem ein bisschen ist gesund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein..eher im Gegenteil..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?