Ich empfange plötzlich andere Sender und kein Ard, Zdf, Kika usw. mehr. Woran liegt das?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Empfang von Antennenfernsehen, DVB-T2, ist ziemlich störanfällig. Da die Programme in unterschiedlichen Paketen auf unterschiedlichen Frequenzen übertragen werden, kann es sein, dass noch ein paar reinkommen, andere nicht.

Manchmal genügt es, die Antenne an eine andere Stelle zu versetzen, um den Empfang zu verbessern, manchmal genügen einige cm.

hi, habe die Antenne schon mehrmals versetzt, aber immer das gleiche Problem. lg

0
@Mermaid1996

Pech, dann brauchst du eine Außenantenne oder wenigstens eine bessere als nur eine Stabantenne. Die leistungsfähigeren haben eine 8-förmige Antennenschleife, eine sogenannte Dual-Quad. So ein Modell gibt es bei Firma König, habe ich im Fachgeschäft bekommen.

1

Kabel Bezahlt man, Ist meist auf den Nebenkosten. Kommt aus der Kabeldose. Neuere TV haben DVB C (Kabelreceiver)

Satelliten Fernsehen (SAT Schüsseln) haben meist Privathaushalte, gibt es aber auch in Mietwohnungen. Kommt auch aus der TV Dose. Neuere TV haben DVB-S Receiver eingebaut.

Beides geht auch mit Separaten Receiver

_____________________________________________

Oder du hast die DVB-T (terrestrisch) Antenne im Zimmer und die, das schreibt Andi schon, wird nach und nach abgeschaltet. Dann muss man nehmen was Der Vermieter anbietet.

Das Passt zu den nicht mehr denen Sendern. Denn darauf gibt es fast nur öffentlich/rechtliches TV.

also ich habe eine antenne im zimmer. auf der steht auch für dvb-t2. daran kann das also nicht liegen. der tv ist auch noch nicht so alt. also hat glaube ich einen integrierten receiver.

0
@Mermaid1996

Jede Antenne kan für DVB-T2 eingesetzt werden,das Empfangsgerät muss DVB-T2 unterstützen,was auf der Antenne steht ist da völlig wurscht

0
@andie61

Okay, also der TV hat den Receiver meiner Meinung nach integriert. Komisch...

0
@Mermaid1996

Ja,das wird ein DVB-T Tuner sein,im Fernseher verbaute Receiver werden als Tuner bezeichnet.Gebe mal die genaue Typenbezeichnung des Fernsehers an.

0
@andie61

Fernseher: Telefunken - LCD TV und die Antenne dazu: One for all. Die Rechnungen hab ich auch noch. Beide Geräte sind 2 Jahre alt. Digitaler Empfang bei beiden: DVB-T2

0
@Mermaid1996

Telefunken alleine recht nicht,da gibt es Typenbezeichnungen die bräuchte ich,die sehen so aus wie in dem Beispiel

Telefunken D32H278E4

1
@andie61

D32H281R4 - Übrigens steht bei meinen 6 Sendern "HD" dabei...

0
@Mermaid1996

Der hat nur einen DVB-T Tuner,vor 2 Jahren gabs noch keine mit DVB-T2 Tuner,Du brauchst jetzt einen DVB-T2 Receiver.Die anderen Tuner sind für Satempfang und Kabelfernsehen

https://www.prad.de/technische-daten/fernseher-datenblatt/telefunken-d32h281r4/

Über DVB-T2 sind die privaten Sender alle verschlüsselt und nur noch kostenpflichtig empfangbar,das kostet 5,75 Euro im Monat,die Freenet Receiver können die privaten Sender freischalten,das geht dann über die Freenet ID die auf dem Receiver aufgedruckt ist,die öffentlich rechtlichen sender sind schon bezahlt und unverschlüsselt empfangbar

https://www.freenet.tv/hilfe/category/1

0
@andie61

hallo, okay alles klar, dann liegt es wohl doch daran. private Sender hatte ich nie, nur öffentlich-rechtliche. ich muss mal in meinem Mietvertrag schauen. vielleicht hab ich Kabelanschluss dabei. dann würde ich das nehmen. ich hab so viele alte Receiver und Antennen. ich denke, das kann man alles nicht mehr verwenden. dann hat man nur wieder so viel müll daheim ^^

0
@Mermaid1996

Einen digitalen Kabeltuner hat der Fernseher,wenn Du Kabelfernsehen hast dann musst Du im Menü auf Kabel DTV oder Kabel digital wechseln und einen Sendersuchlauf machen.Hast Du eine Kabelanschlussdose in der Wohnung?

1
@andie61

Hallo. eine dose ja (die mit den 3 löchern oder?). das kabel dazu nicht. kabel sat tv soll laut mietvertrag dabei sein. mir ist das mit der antenne echt zu blöd. 6 sender bringen mir nix und dann hab ich wieder einen receiver hier rumstehen. ich melde mich morgen nochmal. habe grad den hausmeister angeschrieben. danke und lg

0
@Mermaid1996

Solang du nur etwas glaubst hilft das niemanden. Ich weiß allerdings nicht ob man für DVB-T2 überhaupt einen Receiver braucht. Das ist ja so gut wie nichts anderes als alte Dachantennen. Nur halt drinnen und HD. Und die konnte jeder Fernseher anzeigen. Also etwas für Schnell mal übergangsweise gerade weil GEZ so sauteuer ist.

Aber Kaputt geht immer wieder etwas. Und daran denke ich eher. Heißt du kannst nur stück für Stück gucken was geht was nicht.

ODER eine Senderstation ist ausgefallen.

0
@Mermaid1996

Kabel Sat TV gibt es nicht,entweder hast Du Kabelfernsehen,dann kannst Du ein einfaches Antennenkabel verwenden und hast rund 80 digitale TV Sender unverschlüsselt verfügbar,alle öffentlich rechtlichen sender auch in HD,das wäre ein Antennenkabel für Kabelfernsehen

https://www.ebay.de/itm/4m-Digital-TV-Antennenkabel-Kabel-5-fach-135-dB-Koax-Stecker-Buchse-Full-HD-4K-/371625824303?redirect=mobile

Oder Du hast Satempfang, dann brauchst Du solch ein Kabel

https://www.reichelt.de/anschlusskabel-f-stecker-10-m-f-kabel-10-0-p125822.html?PROVID=2788&gclid=EAIaIQobChMI4qSAhsCC4QIVoQvTCh0B2QNcEAQYBCABEgKnl_D_BwE&&r=1

Es kann sein das die eine Buchse an der Anschlussdose für Kabelinternet ist,da steht dann Data darüber

0
@MarSusMar

DVB-T2 ist das terrestrische Antennenfernsehen in HD,um das sehen zu können wird entweder ein DVB-T2 Receiver oder ein Fernseher der einen DVB-T2 Tuner verbaut hat benötigt.Die Antenne empfängt das DVB-T2 Signal und leitet es an den Receiver/Fernsehtuner weiter,ohne eines von beidem kann DVB-T2 nicht genutzt werden,die Antenne ist vergleichbar mit einer Schüssel beim Satempfang,die alleine macht noch kein DVB-S aus sondern erst der Satreceiver oder der Fernseher mit verbautem DVB-S Tuner,denn diese verarbeiten das DVB-S Signal zu einem Fernsehbild mit Ton.

1
@andie61

Hallo. also im Mietvertrag steht sowohl kabel, als auch sat tv: ja. ich habe nur das wiedergegeben, was da steht. :) ich denke, das bedeutet, dass beides vorhanden ist. also muss man da keine extra gebühren zahlen oder? braucht man für Kabelfernsehen nicht auch noch einen Receiver? ein Techniker muss da ja hoffentlich nicht kommen. lg

0
@andie61

okay, bist du dir ganz sicher, dass bei diesem fernseher kein dvb-t2 receiver, sondern nur ein dvb-t receiver integriert ist? dann wäre es vielleicht doch günstiger, nen neuen receiver zu besorgen anstatt auf kabel fernsehen umzusteigen, aber ich weiß es nicht. weil bei kabel braucht man ein kabel und nen receiver. LG

0
@Mermaid1996

Stimmt hatte ich übersehen,Sorry,Du musst dann nur den Tuner wechseln und einen neuen Sendersuchlauf machen.

Aber über Kabel und auch Sat ist der Empfang wesentlich einfacher,und Du bekommst alle privaten Sender da kostenlos in SD,bei DVB-T2 musst Du dafür bezahlen die sind da nicht mehr kostenlos verfügbar.

1
@andie61

hi andie :) was heißt das, den tuner zu wechseln? bzw wie geht das? also private Sender brauche ich nicht unbedingt, mir reichen öffentlich-rechtliche. die kriegt man bei dvb-t2 kostenlos oder? lg

0
@Mermaid1996

Tuner heißt den Empfänger ob Sat/Kabel/ Den oder beide haben neuere Geräte intus, ältere brauchen einen Receiver. Geht ganz simpel über die Input taste weit oben auf der FB. Fehlen die da Brauchst du einen Receiver.

1
@andie61

ja wenn sich das nicht ändert, steige ich auf kabel um. muss da ein techniker kommen oder kriegt man das selber hin? ^^ der hausmeister meinte, der anschluss sei da, ich soll das aber mit meinem anbieter klären. was hat denn 1 und 1 damit zu tun? eine nachbarin aus dem haus meinte, einen receiver und ein kabel kaufen reicht.

0
@Mermaid1996

Problem dabei Kabel Kostet. Sat nicht. Es kann aber bei euch im Mietpreis sein dann istegal

1
@MarSusMar

kabel und sat sind im Mietvertrag dabei. hab jetzt auf werkeinstellungen zurückgesetzt. nun ja, es sind mehr Programme als vorher, aber immer noch kein zdf, 3sat, zdf neo, zdf info, kika, usw.

0
@Mermaid1996

1und1 hat damit gar nichts zu tun,ich vermute Du hast den Kabelanschluss schon in den Nebenkosten,Du musst beim Fernseher nur auf den digitalen Kabeltuner (DVB-C) umstellen,das geht am einfachsten indem Du den Fernseher in die Werkseinstellung zurücksetzt,bei der Neuinstallation fragt er über welchen Tuner der Suchlauf erfolgen soll,da wählst Du Kabel DTV oder Kabel digital.Du musst den Fernseher mit der Anschlussdose,da an TV gehen,über eine Antennenkabel verbinden,da an die Steckbusche am Fernseher,die mit Schraubanschluss ist die für Satempfang.

1
@andie61

haha ja, der Hausmeister hat keine Ahnung ^^ naja wie gesagt: nach den werkeinstellungen sind bei Antenne digital ein paar Sender dazugekommen, aber alles von zdf fehlt. sehr komisch... LG

0
@Mermaid1996

ZDF gibts ja in SD und HD,beide Varianten der ZDF Sender liegen auf unterschiedlichen Frequenzen,welche fehlen Dir?Weisst Du wer Dein Kabelnetzbetreiber ist,und wie vile Sender gesammt wurden gefunden?

1
@andie61

zdf bietet mir weder die Sender in sd noch in hd an. :/ Sender sind jetzt: br, ard Alpha, hr, mdr, rbb, swr, ard, arte, phoenix, Tagesschau 24, one, ndr. manche davon aber mit sehr schlechtem empfang. von zdf ist da wieder nix dabei.

0
@Mermaid1996

Welchen Tuner nutzt Du nun,und an welchem Anschluss,den DVB-T2 Tuner an der Antenne,oder den DVB-C Tuner am Kabelanschluss??

1
@andie61

ich nutze nach wie vor eine Antenne und keinen Kabelanschluss. lg

0
@Mermaid1996

Um dir zu helfen müsste offensichtlich einer von uns vorbeikommen. Denn ob dir deine BD geholfen hat, ober was anderes schreibt du uns ja nicht. Nur das ZDF nicht funktioniert, das ist nur längst klar. Nur musst auch du HELFEN damit man dir endlich helfen kann.

1
@MarSusMar

hallo ich habe es gerade hinbekommen. endlich!!! hoffentlich bleibt das auch so. lg und danke für euer bemühen!

0

es gibt kein Analog mehr - nur noch Digital

also ist Kabel angesagt.. ist aber in einem neuen Fernseher integriert, zumindest der Receiver, der sonst extra anzuschließen wäre

Was möchtest Du wissen?