Ich ekel mich vor meinem Freund. :/

...komplette Frage anzeigen

29 Antworten

Als junge Schwesternschülerin hatten wir Vorlesungen bei einem Arzt für Präventivmedizin. Er zeigte uns ein 1 Meter grosses Schwert aus Holz auf einem Sockel, wunderbar verarbeitet. Er nannte es seinen grössten Stolz und bringt es immer zu einer bestimmten Vorlesung mit. Die Geschichte dazu ist folgende. Er hat eine Klasse Handwerker unterrichtet und ihnen beigebracht, dass man nur mit frisch geputztem Schwert zu einer Frau ins Bett steigt, weil das Sekret unter der Vorhaut bei der Frau Gebärmutterhalskrebs auslösen kann. Das Abschlussgeschenk, des Kurses war dann eben dieses Holzschwert. Weisst du, viele Jungs bekommen das im Elternhaus einfach nicht mit. Erklär deinem Freund das und zeig ihm, dass frisch gewaschen der Sex mehr Spass macht. Es ist schon erstaunlich, dass heute überall von Sexpraktiken gesprochen wird, dass einem die Ohren wackeln. Doch von simplen Dingen wie vor und nach dem Sex waschen spricht niemand....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, an deiner Stelle würde ich einfach mal mit ihm darüber reden! Ich meine, er ist dein Freund und wenn er dich wirklich liebt, versteht er dich und versucht mit dir darüber zu reden und sich zu ändern. Und es ist ja nicht nur unhygienisch, sondern es kann auch schädlich für seinen Körper werden, wenn er so weiter macht. Sprich das Thema doch einfach mal in einem entspannten Moment an, und sag einfach so etwas wie "Ich habe letztens bemerkt, dass du da unten ungewaschen bist, ist das immer so oder war das nur Zufall?" Etwas in die Richtung würde ich sagen, du brauchst dir aber keine Sorgen machen, er ist dein Freund, du wirst schon die richtigen Worte finden. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlage ihm vor, gemeinsam duschen zu gehen (quasi als "Vorspiel"). Ihr könnt euch dann gegenseitig mit Duschgel einschäumen und massieren.

Allerdings bin ich auch dafür, es ihm direkt zu sagen. Wenn er sich um diese Körpergegend mehr kümmert, kümmerst auch du dich mehr darum ;) - das müsste für ihn doch ein Argument sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schlage ihm doch einfach mal ein gemeinsames vollbad vor, wascht euch gegenseitig, und dann kannst du dich in der wanne ja um sein "bestes stück" kümmern. mit ein paar "taktisch geschickten" bemerkungen, wie toll er riecht, und dass es dich jetzt total anmacht,... wird er vielleicht in zukunft selber an sauberkeit denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Ihr seid zwei Wochen sexuell aktiv seid, ist Dir vorher noch nichts aufgefallen? Kann es sein, daß Du gerade einen Schnupfen hast? Und noch eine Frage: Warum ihm Peinlichkeiten ersparen? Ist es nicht eine Sauerei, ungewaschen mit jemandem ins Bett zu steigen, die auch entsprechend abgestraft gehört? In so einer Situation gibt es meiner Meinung nach nur eines, nämlich sofort Laut geben und unter die Dusche schicken, danach regelmäßige Hygienemaßnahmen einfordern und vereinbaren, sonst gibt's keine Liebe mehr. Unsauberkeit offenbart nicht nur eine schwache persönliche Haltung zur Hygiene, sondern auch eine merkwürdige Einstellung den Mitmenschen gegenüber, die man mit seinem Dreck konfrontiert. Um so schlimmer, wenn einer dann noch erwartet, daß ein Sexualpartner sowas klaglos hinnimmt. Also stell das klar und wenn es nicht funktioniert, pack die Gefühle, die Du für ihn hast, wieder ein und schenk sie jemand anderem, der appetitlich ist. Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es ihm einfach sagen, auf eine nette Art und weise. Du kannst ihm ja auch vorschlagen vor dem Sex gemeinsam zu duschen(dann kannst du dabei auch gleich überprüfen ob er sich richtig reinigt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wirst Du wohl nicht drum herum kommen mal mit ihm das Gespräch unter 4 Augen zu suchen. Denn sonst sehe ich da keine Chance in Eurer Beziehung. Eigentlich sollte Man(n) und Frau ja generell vor und nach der sexuellen Tat unter die Dusche gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sage dem er würde nicht gerade eben angenehm "duften" und warte ab wie darauf reagiert. Ist sein sofortiger Weg nicht min. zur Dusche, schickt den fort und sage de wenn er begriffedn hat worum es geht könne er ggf. wieder bei Dir anklingeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihm und sag das er sich einfach mehr Pflegen soll. Was soll dabei sein du gibst ihn nur ein Rat. Also ich als Junge würde mich net aufregen wenn das meine Freundin sagen würde. Sag ihm das du das Eklig findest und er sich mehr Flegen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verusch ihn beim nächsten mal einfach unter die dusche zu locken, obwohl wenn ich so darüber nachdenke... also ich würde ihn wahrscheinlich verlassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten wäre du sagst erstmal nichts, und nächstes mal geht ihr gemeinsam vorher duschen und danach zeigst du ihm was alles passieren kann wenn er FRISCH gewaschen ist, aber das passiert eben NUR dann ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst auf jedenfall deinem freund sagen, dass du möchtest, dass er frisch geduscht ist vor dem sex. Sag ihm halt nicht gleich, dass du dich ekelst, sondern einfach. dass du auf gepflegte männer stehst... außerdem könntest du auch einfach mal mit ihm duschen gehen und ihr habt dort euren spaß ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit ihm tacheles reden. das ist ja wirklich mega-eklig. oder ihn gleich verlassen, aber wenn du ihn magst würde ich die offene art erst mal versuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich das bei meiner Freundin einmal feststellen würde (ich hab' momentan keine), dann wäre für mich der Käse gegessen, glaube ich, weil ich immer dieses Erlebnis vor Augen hätte...und ehrlich gesagt würde ich mit keiner zusammen sein wollen, die so ekelhaft unhygienisch ist...Pfui Deibel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihm ganz direkt, dass die Hygiene ein Mindeststandard ist, um eine Beziehung zu führen. Dafür sollte er verständnis haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, ich wäre definitiv kuriert und würde mich grußlos verabschieden. Ein Mensch, der allergisch gegen Wasser und Seife ist, käme mir nicht ins Bett. Eher würde ich einen Hund in meinem Bett übernachten lassen. Und das mache ich auch nicht. Aber es ist schon wichtig, ihn offen auf seine mangelnde Körperhygiene anzusprechen. Wie kann er Dir sowas nur zumuten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich würde ihn auf jeden Fall darauf ansprechen. Du musst es ja nicht direkt machen, sonder ja behutsam vorgehen.

Aber es ist wichtig, dass du dich in der Beziehung wohlfühlst und wenn etwas nicht stimmt, muss man darüber reden.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhh.. lecker...

Also ich hätte in diesem Moment gesagt " hmm..Schatzz... hast du dich nicht gewaschen? Oder du stinkst nach schweiss..oder gehen wir zusammen duschen?" Sowas geht ga rnicht.. ich glaube du kommst nicht drummherum ihm das zu sagen oder mit ihm ein gespräch zu führen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich ihn drauf an, wenn er nicht reagiert, dann lass bleiben, denn da kannst du dir was holen.

Aber wenn ihr nun sauer drauf reagiert, dann lass es auch.

Wenn er positiv drauf reagiert, isses doch gut.

Und dir muss es nicht peinlich sein, ihm schon die alte Pottsau ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja mal wieder typisch. Rumvögeln wie die Karnickel aber von Ehrlichkeit, Offenheit oder Liebe keine Ahnung. Dann Fragen stellen, die sie sich selbst auch beantworten können. Aber ne, lieber mal das machen was mir ein paar Pixel-Menschen vom Internet sagen hm?

Schalt doch mal dein Gehirn ein! Entweder du sagst es ihm oder du machst mit ihm Schluss, das sind die einzigen 2 sinnvollen Optionen die du hast..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?