Ich durfte nicht unterschreiben weil ich 13 bin?!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Lieber Kollanori

Ja Hermes darf das WEIL:

  • Wenn du noch nicht 18 bist , bist du noch nicht Geschäfstfähig also darfst du generell noch nichts unterschreiben was Zahlung hinterherzieht..
  • Sonst darfst du unterschreiben aber die Packetfirma kann darauf bestehen das du 18 sein musst bzw. dann deine Eltern das Packet unterschreiben

PS: Bin auch 15 und bei mir standen die letztens auch vor der Tür und sagten das ich für ein Paket 110 Euro bezahlen sollte , und dann habe ich das gemacht und unterschrieben , von Prinzip her könnte man den Postboten jetzt verklagen weil er ein Paket für Geld an einen minderjährigen verkauft haben (bzw. unter 16)

Ich Hoffe dir hat die Antwort geholfen...

Mit freundlichen Grüßen PlusCraftGaming

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KollanorI 18.03.2014, 10:02

Danke für die Antwort jetzt kann ich es nachvollziehen :)

0

Was der Bote von Hermes sagt, stimmt. Wenn Dich andere unterschreiben lassen, ist das eigentlich nicht in Ordnung, spart aber allen eine Menge Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt im Ermessen des Lieferanten. Du bist eingeschränkt geschäftsfähig, d. h. unterschreiben dürftest du schon. Lieferant kann das aber eben auch anders handhaben und das darf er auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist noch nicht vollständig geschäftsfähig, deswegen überlassen sie Pakete erst ab 18. Ist aber nicht bei jeden Betrieb so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist korrekt. der empfang einer ware gegen unterschrift ist eine offiziele zustellung, für die das versandunternehmen bis dahin die verantwortung trägt. und da du eben noch nicht geschäftsfähig bist, kann der zusteller das verweigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch bei DHL darfst du eigenlich nicht, weil du noch nicht geschäftsfähig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dennisd9 18.03.2014, 09:56

Nur beschränkt geschäftsfähig.

2
GoldenRice 18.03.2014, 09:57

welche art von rechtsgeschäft machst du genau, wenn du ihnen quittierst, dass du ein paket erhalten hast?

es ist kein rechtsgeschäft, es ist eine empfangsbestätigung

0

Sie geben dir das Paket noch nicht, weil du noch nicht voll geschäftsfähig bist und auch noch keine 18 Jahre alt bist ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtsgeschäftliche Erklärungen können idR nur Volljährige wirksam abgeben und die Empfangsbestätigung ist genau genommen eine Quittung. Der Austräger von DHL scheint einer der sattsam bequemen Zeitgenossen zu sein dem alles egal ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?