Ich denke Sachen, die ich nicht denken will und bin dann traurig.

3 Antworten

Der Mensch bereitet sich seine Hölle selbst. Versuch dich sofort abzulenken, wenn du von solchen Gedanken überfallen wirst. Mach Sport oder lerne, aber mach irgendwas, was dich geistig beschäftigt. Wenn du dich da weiter reinsteigerst, kann bis bis in die Depression gehen oder du entwickelst übertriebene Eifersucht, was auch nicht beziehungsfördernd ist.

also ich wüsste nur n paar sachen 1. party ^^ is immer gut 2. ablenkung durch freunde 3.warten bis die bilder weggehen mehr weiß ich leider nicht dazu

musik& red mit jemandem drüber:)

HILFE ICH DENKE VIEL ZU VIEL NACH!

Ich brauche dringend Hilfe! Ich denke viel zu viel nach. Ich muss über alles nachdenken und grübeln, ich kann nichts anderes tun. Auch nachts kann ich nicht schlafen weil ich Gründe erforsche, Hypothesen aufstelle und nachdenke. Ich denke so viel darüber nach was passieren könnte wenn..., was besser wäre als ... das ich mir alles (auch gute Dinge) ausrede. Ich möchte nicht so viel denken aber ich kann es nicht abstellen das ist wie ein Mensch in mir der mich zwingt nachzudenken. Ich habe schon viel gegoogelt aber da leider nur Beiträge von schüchternen und ängstlichen Menschen gefunden. Das bin ich allerdings gar nicht. Ich bin sehr selbstbewusst, habe keine Probleme Menschen anzureden oder sonst etwas. Ich habe auch keine Probleme mit mir, im Gegenteil ich bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit mir allerdings macht der zwang über alles nachzudenken mich verrückt. Bin ich vielleicht krank oder gestört und was könnte mir helfen? Vielen Dank im Vorraus für alle die sich das durchgelesen haben und ich bitte um Hilfe

MfG Burberryyy

...zur Frage

Ich denke viel zu sehr über mich nach

Hallo, ich bin 17 Jahre und männlich. Ich denke einfach viel zu sehr über alles nach, zum Beispiel wie meine Freunde mich sehen, wie es sein muss mit mir befreundet zu sein oder auch ansich wie ich mich bei anderen Menschen 'gebe' oder wie andere mein Verhalten sehen. Ich versuche mein nicht vorhandenes Selbstbewusstsein zu überspielen, aber das klappt nur schwer bzw ich fühle mich nicht gut dabei. Mir kommt es vor als hätte ich eine innere Blockade die es mir nicht möglich macht mein Leben zu leben. Jetzt kommen meine eigentlichen Fragen: Denken andere auch so wie ich? Was kann man gegen diese Blockade tun? Denke ich einfach nur zuviel über Sachen nach die es eigentlich nicht Wert sind? Wie werde ich mit mir selbst zufriedener? und wie kann ich endlich aufhören über alles nachzudenken? Bin ich verrückt?

Bitte nur ernst gemeinte antworten.

...zur Frage

Kann man perverses denken abstellen?:D

Also ich nehme in letzter zeit alels pervers..und das nervt schon..kann man das iwie bastellen oder so ? :D

oder irg.was das ich nciht immer so denke?

...zur Frage

Plötzlich Gefühle für ihn...?

Ich bin seit einem jahr mit einem jungen aus meiner klasse richtig gut befreundet. Schreiben uns jeden tag und so weiter. Bis jetzt dachte ich nur, dass wir Freunde sind aber seit ein paar tagen sind Ferien und ich vermisse ihn richtig und muss ständig an ihn denken. Ich bin generell gerade voll schlecht drauf weil ich nur an ihn denke. Kann es sein dass ich verliebt bin oder steigere ich mich da gerade in etwas hinein?bitte keine dummen kommentare :)

...zur Frage

Was kann ich tun,wenn ich vor lauter Nachdenken nicht Einschlafen kann?

Jeden Abend wenn ich im Bett liege und Müde bin, Kann ich vor Lauter nach denken einfach NICHT einschlafen.

Ich denke immer über Sachen nach die gewesen sind oder noch passieren werden, und wenn ich dann Wirklich einschlafen will,denke ich daran nicht nachzudenken,aber dann fang ich wieder automatisch an über was nachzudenken,und dann fällt mir wieder ein das ich nicht nachdenken soll,sondern einschlafen soll!

Ich bin im April 13 Jahre alt geworden. Aber noch nicht sehr weit in der Entwicklung, Damit meine ich während die anderen Mädchen in meinem Alter, Shoppen gehn &' schon verliebt sind,spiel ich noch mit Barbie's.

Also bin ich noch seeeehr Kindisch;was ich aber nicht schlimm finde !

...zur Frage

Ist es krankhaft sich ständig über alles Gedanken zu machen u. nachzudenken,wenn ja wie unterbinden?

Könnte es sein, dass Descartes sich geirrt hat als er sagte "ich denke also bin ich". denn ich habe feststellen müssen, dass das denken passiv und nicht handlungsfähigt macht, das denken produziert ja nur theoretiker und keine praktiker.. man ist gefangen in seiner abstrakten gedankenwelt. stattdessen könnte das nicht denken, das einfache leben ohne nachzudenken ohne zu hinterfragen ein gefühl von leben und freude geben, sodass man sagen könnte "ich denke nicht also bin ich"`?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?