Ich denke oft ans Essen.. und werde gezwungen!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht haben deine Elern ja das Gefühl, dass du magersüchtig bist. Könnte das sein??

Amy2013 28.08.2012, 18:09

Nein, eher nicht..

0
AltecLancing 28.08.2012, 18:13
@Amy2013

Dann würd ich mir echt nicht alles von den Eltern gefallen lassen. Eltern können schon so sein. Oder du sorgst dafür, dass du eben nicht zu hause isst.

0
Amy2013 28.08.2012, 18:14
@AltecLancing

Aber abends bin ich leider zu Hause, aber ich werde versuchen mich zu wehren.. :(

0

Wenn Du dünner werden möchtest, ist gerade bei jungen Mädchen die Frage oft sehr berechtigt: Muss das noch sein? Manche Mädchen (Bei Jungen gibt es das, ist aber seltener) steigern sich in einen ungesunden Schlankheitswahn. Wenn Du weniger wiegst als Deine Körpergröße in cm abzüglich 100 abzüglich 10 % (also bei 1,70 Körpergröße 63 kg) ist jedes weitere Abnehmen allerhöchst ungesund und daher tunlichst zu vermeiden. Ich sage das, weil ich Deine Körpermaße nicht kenne und per Ferndiagnose auch nicht erfahre. Desweiteren: Es ist nicht unbedingt gesund, allzuviel durch Hungerei abzunehmen. Richtiges Essen (viel Rohklost; Obst und Gemüse), sowie ein gesundes Maß an Sport (Laufen, Radfahren, bei warmem Wetter auch Schwimmen) sind hier anratenswerter. Sicherlich nimmst Du Durch Sport längst nicht so viel ab wie durch Hungern. Aber zum Ersten macht das Freude (wenn man sich erst daran gewöhnt hat; freilich ist hier aller Anfang schwer), und zum Zweriten: Die Pfunde, die Du durch Sport abnimmst, bleiben meist auch ziemlich lange weg (der berüchtigte Jojo-Effekt ist da spürbar geringer).

Amy2013 28.08.2012, 18:06

Ich habe auch Angst vor dem zunehmen und daher will ich nicht mehr essen!

0

dann geh zum jugendamt und sag dennen das deine eltern dich runter machen nur weil du auf deine gesundheit achtest

iokii 28.08.2012, 18:01

Ich denke eher, dass sie magersüchtig ist.

0
Amy2013 28.08.2012, 18:02

Aber das würde doch Stress geben mit meinen Eltern? Kann ich irgendwas alleine tun, um mich zu wehren?

0
xXCheshireCatXx 28.08.2012, 19:04
@Amy2013

denke eher nicht wenn sie dir so schon nicht zuhören wird wohl nur mal das jugendamt helfen können

0

Um Dir zu raten, müsste man wissen, wie alt, groß und schwer Du bist und wie schnell Du wie wiel abgenommen hast.

Amy2013 28.08.2012, 18:04

Okay..:

Ich bin 14, 166-67cm groß und wiege ca. 63kg. Ich habe in ca. 4 Monaten ca. 25kg abgenommen durchs Kalorienzählen..

0
superfuxi 28.08.2012, 18:10
@Amy2013

Dann mach einfach mal langsam, iss etwas mehr als bisher, bewege Dich etwas mehr und der Rest an Speck, der Dich jetzt noch stört, wird bald verschwinden. 25 kg in 4 Monaten ist ne ganze Menge - und wirklich etwas zu viel.

0
superfuxi 28.08.2012, 18:18
@Amy2013

klingt nicht sehr vernünftig, da kann ich Deine Eltern verstehen, dass sie sich Sorgen machen.

0
Amy2013 28.08.2012, 18:21
@superfuxi

Ich esse schon so viel und mehr brauche ich nicht..

0
superfuxi 29.08.2012, 07:01
@Amy2013

woher weisst Du das so genau, wieviel und was Du brauchst? Du bist noch in der Entwicklung und Deine rasante Gewichtsreduktion war sicher nicht gut.

Es ist sehr verständlich, dass Du gerne abnehmen wolltest/willst, aber die Bedenken Deiner Eltern sind wirklich nicht unbegründet. Wenn Du Ihnen nicht glaubst, sprich doch mal mit Eurem Hausarzt darüber.

0

Was möchtest Du wissen?