Ich denke darüber nach mir das Leben zu nehmen?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r CTape,

Selbstmord ist keine Lösung! Auch wenn Du gerade keinen Ausweg siehst, es gibt immer einen Weg, wie es Dir wieder bessergehen kann. Bitte vertraue Dich jemandem an, etwa einem Freund oder jemandem aus Deiner Familie. Du kannst Dich auch an http://www.nummergegenkummer.de oder http://www.telefonseelsorge,de wenden, wenn Du lieber anonym mit jemandem sprechen möchtest.

Informiere Dich auch einmal über Hilfsmöglichkeiten in Deiner Umgebung oder wende Dich einmal an einen Arzt. Bitte gib nicht auf!

Herzliche Grüße

Jenny vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Das ist keine Frage... Möchtest du dass wir dich umstimmen? Möchtest du Mitleid, Hilfe, Unterstützung? Die können wir dir nicht geben. In deiner Stadt gibt es mit Sicherheit eine Stelle, an der man dir professionelle Hilfe bieten kann.

Ich kann dir nur sagen: nach jedem Down kommt wieder ein Up. So ist das immer. Genau wie nach jeder guten Phase mit Sicherheit wieder eine schlechte kommt.

Wenn du dir das Leben nehmen willst, kann dich keiner im Internet davon abhalten. Tu es, wenn du es für richtig hältst.

Ich kann dir aber versichern, dass in deinem jungen (!!) leben noch einiges auf dich zukommt. Situationen, die du noch nicht erlebt hast. Neue Menschen, die dich lieben werden, dich lustig finden, gerne Zeit mit dir verbringen werden... All das verpasst du, wenn du dich entscheidest zu gehen.

Du bist nicht ohne Grund auf dieser Welt. Keiner ist ohne Grund auf dieser Welt. Und wenn du diesen Grund jetzt noch nicht gefunden hast, heißt das bloß, dass du noch weitersuchen musst. Du hast deine Bestimmung noch nicht gefunden und dein Leben wäre eine Verschwendung, wenn du es verlässt, ohne deine Bestimmung gefunden zu haben. Kein Leben sollte eine Verschwendung sein.

Jetzt scheint für dich vllt alles hoffnungslos, aber ist es nicht so. dass man bestimmte Dinge erst findet, wenn man NICHT damit rechnet? Schon in einem Jahr kann bei dir alles ganz anders aussehen. Das weißt du aber nur, wenn du auch den Willen hast, weiterzumachen. Nur so kannst du dir sicher sein, nichts zu verpassen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hay darf ich fragen was vorgefallen ist das du zu der erkenntnis kamst und es vor hast? Es wäre nicht schön. Hast du freunde oder vertraute mit denen du reden kannst? Vor denen du auch zu not mal weinen kannst? Wenn es ginge würd ich dich erstmal umarmen. Kann man dir iwie helfen damit das leben erträglicher wird und wenns nur was kleines wäre? Ich vermute du magst nur nicht so weiterleben wie es gerade ist oder? Möchtest wo anders hin neu anfangen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die Chance zum Leben und manche vielleicht nicht, weil sie eine Lebensbedrohliche Krankheit haben und diese wären überglücklich, wenn diese eine Chance zum weiterleben hätten. Denke bitte auch an die Personen, die du hinterlässt und für diese Personen würde das Leben vielleicht keinen Sinn mehr ergeben, wenn du gehen würdest.

Bitte wende dich an eine Person deines Vertrauens. Das kann ein Elternteil, Familie, Bekannte, Freunde oder auch die Vetrauenslehrer einer Schule sein. Wenn du diese Chance zur Zeit nicht nutzen kannst oder diese nicht hast, dann stehen dir auch noch andere Personen zur Verfügung.

Du kannst bei der Telefonseelsorge unter der 0800 1110111 oder der 0800 1110222 anrufen.
Für Jugendliche gibt es auch ein Kummertelefon, dies erreichst du Montags bis Samstag, 14 - 20 Uhr unter der 0800 1110333.

Es gibt immer eine Lösung, diesen Satz hast du wahrscheinlich schon oft gehört, aber dies stimmt wirklich! Ich wünsche dir alles Gute. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein nimm dir nicht das Leben. Du bist erst 19 und hast das schöne Leben erst vor dir. Es gibt immer einen anderen Ausweg. Suche am besten einen Psychologen und rede mit ihm über alles. Nur so kannst du dein schlimmes Erlebnis verkraften. Es gibt immer noch Menschen denen du vertrauen kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du dich jetzt gerade in diesem Moment umbringen?
- Dann Ruf am besten die Telefon Seelsorge

Hast du den Gedanken allgemein?
-Dann such morgen einen Arzt /(falls in Therapie ) Therapeuten auf.

Ziehe es in Betracht eine stationäre Therapie zu beginnen. Wer weiß,vlt hilft es ja :)

Du möchtest doch Hilfe oder? Sonst würdest du doch nicht immer wieder solche Fragen stellen. Nimm dir bitte die gut gemeinten Antworten zu Herzen und such dir Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CTape 29.06.2016, 20:22

ja ich will hilfe aber nicht in der form wie manche denken. Psychotherapie bin ich schon, es bringt nichts weil man nur redet. ich will dass mir menschen helfen bei rache

0
FelinasDemons 29.06.2016, 20:30

In einer Klinik ist es anders. Da wird nicht nur geredet sondern auch gehandelt. Versuchen kannst du es ja,wenn du Suizidgedanken hast. Rache hat noch nie was gebracht,das solltest du dir aus dem Kopf schlagen.

0
CTape 29.06.2016, 20:35

Doch hat es. Wer hat diese scheise erfunden dass rache nichts bringt ? Es ist fakt dass Rache einen Menschen der sich schwach und minderwertig fühlt wieder aufbaut, weil er sich dann von der opfer in die täterrolle begibt. Habe mich auch schon teilweise gerächt und es hat etwas geholfen, nun muss Ich es aber zuende bringen

0
FelinasDemons 29.06.2016, 20:59

Mach was du willst. Es interessiert mich nicht. Da es den Anschein macht,dass du gar keine Hilfe möchtest.

0

Lass Dich auf dem schnellsten Weg in die Psychiatrie einweisen, da bekommst Du professionelle Hilfe. Dort kannst Du über Deine schlimmen Erlebnisse sprechen.

Die Kraft zum Weiterleben wird wiederkommen...

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?