ich denke an selbstmord was soll ich tuen?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r mogli458,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Renee vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

ich glaube es ist normal wenn man darüber nachdenkt. "wie isses wenn ich tot bin?" - "wie mach ichs am besten" - "würde der und der mensch mich vermissen?" (obwohl man das dann ja eh nicht wüsste) hatte auch schon mehrmals suizid gedanken, dazu muss ich sagen, dass ich psychisch sowieso nicht richtig ticke. ich denk dann aber meisten daran, dass ich ja noch was erleben möchte, dass ich was werden will. das sich mein leben so verändert, dass ich glücklich bin. und daran dass die menschen die mich lieben sicher tot unglücklich wären. habe erst einen geliebten menschen verloren und soein gefühl will man niemanden antun. also ich denke nicht, du müsstest dich direkt einweisen lassen.. wenn es dir sonst gut geht und das kein dauerzustand ist. außerdem wird es dann vllt eine zwangseinweisung, wenn du denen sagst, dass du öfter an selbstmord denkst.

0800/1110111 oder 0800/1110222

Das ist die Kummernummer. Wenn du niemanden hast, mit dem du reden kannst, versuchs mal da. Einweisen lassen musst du dich nicht sofort. Ich würde erstmal zu nem Psychologen gehen, wenn ich das schon länger hätte.

Support wird Dir dankbar sein !

0

Die meisten, die mit dem Gedanken spielen, tun es eh nicht. Nur sehr sehr Wenige machen das. Du wirst irgendwann wieder eine gute Zeit haben, nicht mehr Suizidgedanken haben, dann wieder welche und so weiter, aber machen wirst du es so oder so nicht, also mach dir keine Gedanken.

Ist leider was wahres dran.

0
@longnights

Leider? Ist doch gut, dass nicht jeder, dem es schlecht geht sich wirklich umbringt. Die meisten spielen mit dem Gedanken, machen es aber doch nicht, weil es immer wieder Sachen gibt, die einen doch am Leben halten wie Familie, Freunde, Schule, ein überaus ausgeprägtes männliches Geschlechtsteil oder aber etwas Anderes, was einen glücklich macht.

1

Es gibt auch mal wieder bessere Tage. Das Leben ist wie eine Achterbahn. Rauf und Runter ^^ Also denke Optimistisch.

warte ne weile, oft bedarf es nur einer kleinen unerwarteten veränderung und du denkst wieder ganz anders über dein leben nach

das übersteht man so, aber wenn du es für nötig hälst kannst du dich auch einweisen lassen

Die www.telefonseelsorge.de bzw. die nummergegenkummer.de (für Jugendliche, aber nur zu bestimmten Zeiten erreichbar) bieten auch Webberatung (E-Mail, Chat) an.

Andere Länder:

  • Österreich: telefonseelsorge.at, rataufdraht.at (für Jugendliche)
  • Schweiz: 143.ch, 147.ch (für Jugendliche)

woher willst du denn einegtlich wissen, ob u dann "ruhe" hast ===

Was möchtest Du wissen?