Ich denk 12 Stunden am Tag an Sie, und kann sie nicht vergessen!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaube nicht, dass sie dich gleich wieder vergessen hat. So wie du sie beschreibst würde ich jetzt mal annehmen (ich kann da auch völlig falsch liegen und möchte über keinen urteilen) hat sie große Selbstzweifel und nie wirklich erfahren wie es ist "geliebt" zu werden. Ich denke sie war überfordert, sonst hat sie doch nur von allen Seiten in ihrem Leben Abweisungen erhalten. Ich denke sie hat sich auch ungeliebt von ihren Eltern gefühlt und gedacht: " Wenn mich nicht einmal meine Eltern lieben, wer soll es dann???". Sie hat dich gesehen, immer lieb und hilfsbereit, jemand der sie liebt so wie sie ist mit einer intakten Familie. Vielleicht konnte sie sich einfach nicht vorstellen, wie ein für sie so wunderbarer Mensch sie toll finden könnte. Außerdem könnte sie es auch als schmerzlich empfunden haben, wenn sie gesehen hat wie gut du mit deiner Familie klar kommst (immer den Wunsch von den Eltern geliebt zu werden, ist genau so wie wenn man Liebeskummer hat und neben zwei sitzt die knutschen). Sie wird sich mit den Anderen gerne getroffen haben, weil sie sich mit ihnen verbunden fühlt (sicher geht es vielen dort ähnlich). Alkohol und Drogenkonsum um seelischen Schmerz zu betäuben. Das sind die Sachen die vielleicht in ihrem Kopf schwirren könnten. Ich denke wirklich schnell vergessen kannst du sie nicht, da ich der Meinung bin, dass du noch sehr an ihr hängst(so wie du über sie schreibst...) Über die Zeit kannst du vielleicht mit ihr abschließen und irgendwann ein neues Mädchen kennenlernen. Wenn du sie aber gar nicht vergessen kannst und du auch nur eine kleine Hoffnung siehst, dass du sie zurück erobern kanst tu es:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von habozi
28.06.2013, 20:01

Aber warum tut sie mir das an? :( Sie hatte nach 3 Tagen einen neuen (wie wichtig kann ich ihr dann gewesen sein?), und ICH kann sie nicht nochmal zurückerobern, sie hat mir am Ende dann so wehgetan :( Und ich glaub auch nicht, dass SIE iwann einsieht das ich es nur gut gemeint hab... Das ist alles so schlimm...ich komm nicht mehr klar..

0

Hallo

Also erst mal: Es ist auf keinen Fall deine Schuld. Du wolltest nur Gutes und wenn sie sich nicht helfen lassen WILL, dann kann ihr keiner helfen. Deswegen musst du dir keine Vorwürfe machen. Wenn sie sich nicht helfen lassen will, kann man alles ausprobieren und es würde nichts bringen. Natürlich ist es traurig, dass sie abrutscht...

Versuche sie zu vergessen. Ich weiß, das ist schwer, aber lenke dich ab. Geh mit Freunden weg, habe Spaß. Versuche die guten Seiten am Leben zu sehen und versuche es wenigstens nicht dauernd an sie denken, wenn du ins Restaurant oder ähnliches gehst. Am besten denkst du nicht über die Vergangenheit nach, sondern versuchst den Moment zu genießen z.B. wenn du mit deinen Freunden oder deiner Familie etwas machst :)

Wirf dein Leben nicht für ihres weg! Genieße es :)

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ehrlich dass ist echt traurig und du tust mir wirkich leid und ich kann auch verstehen warum du ständig an sie denken musst und dann auch dass mit der familie... ich verstehe sie auch nicht, auch wenn ich sie nicht kenne. Aber versuche doch einmal innerlich abzuschalten, dich entspannen und dabei musik hören und vielleicht, wenn du liest, versuchst du dir ein spannendes buch zu besorgen. Wenn ich lese, vergesse ich alles um mich und konzentriere mich nur auf dass buch

ich hoffe ich konnte ein wenig helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuch dich mit ihr zu versöhnen und spreche mit ihren eltern darüber dass sie kifft versuch die darauf anzudeuten das die zunkunft ihrer tochter von ihnen abhängt ..... ich hoffe ich konnte helfenn

mfg

MissYildiz <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol ist sehr hilfreich. Außerdem empfehle ich dir die beste Musik um abzuschalten, die Wahrheit in dir zu entdecken und auch wirklich deine Herkunft zu verstehen. Bitte auf den Text achten und ganz anhören, egal welche Vorurteile du in den ersten Sekunden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von habozi
28.06.2013, 19:10

Alkohol ist keine Lösung? ich trinke nicht

1
Kommentar von MrXusiy
28.06.2013, 19:15

Günther, vllt ist er oder sie 14 Jahre alt? Alkohol? Nadann, wenn es deine Lösung ist..

2

Was möchtest Du wissen?