Ich darf wegen Antibiotikum keine Milchproduke essen. Geht Milchschschnitte da in Ordnung?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Da in Milchschnitte kaum Milch enthalten ist, kannst du sie ruhig essen.

Nur das Antibiotikum Tetracyclin sollte nicht mit Milch zusammen konsumiert werden. Ich kann mir kaum vorstellen, daß du wegen einer Zahnextraktion Tetracyclin bekommst. Das ist was gegen Borreliose zum Beispiel, also schon recht speziell.
Penicilline und viel andere Antibiotika sind, was das anlangt, unproblematisch.
Wenn du ganz auf Nummer sicher gehen willst, nimmst du Medikament und Milchschnitte zwei Stunden versetzt zu dir.

Guten Appetit

PS: das erinnert mich an den Metzger, der vor Gericht kam, weil jemand von seinen Buletten eine Fleischvergiftung bekommen haben sollte.
Der gute Mann mußte freigesprochen werden, weil er nachweisen konnte, daß in seinen Buletten gar kein Fleisch drin war ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Griasde,

wenn du die Milchschnitte mit größerem Abstand (mehr als 2 stunden) zu deinem Antibiotikum isst dann kannst du sie essen. Der Grund wieso man bei der Einnahme von Antibiotika auf Milchprodukte verzichten soll ist der das Kalzium die Aufspaltung des Antibiotikums verhindern kann. 

Gute Besserung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milch und Milchprodukte können die Aufnahme bestimmter Antibiotika herabsetzen. In der Packungsbeilage kannst Du nachlesen, ob und was Du beachten mußt.
Ganz auf Milchprodukte muß man nicht verzichten – es reicht, wenn etwa zwei Std, zwischen Milch- und Medizineinnahme verstreichen. .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milchschnitten sind überteuerter Zuckerquatsch. Den würde ich auch ohne Zahn-OP liegenlassen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist wohl der Hauptbestandteil von Milch-Schnitte? Nein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Milchschnitte hört sich schon mal nicht nach Milch an. Nein im ernst, würde ich nicht unbedingt machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie Milch enthält ist sie ein Milchprodukt, also nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist da nicht Milch enthalten, zumindest in Spuren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte es nicht gemeinsam runterschlucken. Aber so ein Stündchen später, warum nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lassbjerg
18.08.2016, 19:38

Davon ab ist da auch nicht mehr oder weniger Milch drin als in anderen Leckereien.

0

Guten Appetit und hau rein, 🐺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?