ich darf nichts! zuhause eingesperrt.

13 Antworten

Freiheitsberaubung ist ein Straftatbestand, auch zwischen Kindern und Eltern (und umgekehrt). Sag ihnen das in aller Deutlichkeit und wenn dich die Situation seelisch so belastet, dass sie dich krank macht, dann wende dich an das Jugendamt. Auch wegen deiner anderen Fragen kannst du von dort Hilfe und Rat bekommen.

Ich denke deine Eltern gehen da ein bisschen zu weit. Dass sie dich nicht mehr nach 8 raus lassen, könnte evtl. auch daran liegen, dass sie Angst um dich haben, bzw. dass dir etwas passieren könnte. Aber das sie dir sozusagen verbieten, mit 18 das zu machen was du willst, können sie nicht (Soweit ich weiß). Wenn du allerdings, wie du sagst, kein Geld hast, ist es denk ich auch mal garnicht so schlau direkt mit 18 auszuziehen. Red einfach nochmal mit deinen Eltern in Ruhe darüber, vielleicht könnt ihr so eine Lösung finden.

Hoffe, ich konnte wenigstens ein bisschen helfen.

Rede mit Deinen Eltern darüber, sage ihnen, dass Du sie nicht verlieren willst, aber dass Du Deine Freiheit brauchst. Frage sie, warum sie dann keinen Kontakt mehr zu Dir haben möchten, und weshalb sie Dich zuhause einsperren. Hol Dir vielleicht auch Unterstützung von Verwandten...Viel Glück dabei

Was möchtest Du wissen?