Ich darf mit 18 nicht mit freund raus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi,

Also ich rate dir nicht wie einige hier einfach zu machen was du willst. Ich bin seit einem Jahr 18, meine Eltern lassen mir meine Freiheiten schon aber sowas wie "wenn du um 3 nach hause kommst ist das voll in Ordnung weil du ja 18 bist" wie ein anderer hier geschrieben hat ist Schwachsinn. Du lebst bei deinen Eltern zuhause also gestern ihre Regeln. Ist bei mir auch so. Das einzige Problem bei dir ist, dass deine Eltern anscheinend richtig streng sind und nicht verstehen, dass Erziehung auch bedeutet, dass Kind loszulassen und Stück für Stück dem alter entsprechend Freiheiten zu lassen. Such das Gespräch zu deinen Eltern, versuche ihnen zu erklären, dass du älter wirst und auch so behandelt werden möchtest, du aber bereit bist, ihre regeln zu respektieren und ob ihr vielleicht die Regeln deinem alter anpassen könnt.
Zeig deinen Eltern sonst mal paar Dokus auf YouTube zum Thema Helikoptereltern.

Viel Glück!!! :)
Cati (18, w)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Dich einfach durchsetzen. Mit 18 kannst Du tun und lassen, was Du willst. Und wenn Du erst morgens um 3 nach Hause kommst, ist das völlig in Ordnung.

Wenn sie Dich vor die Tür setzen, kannst Du vlt. erst mal bei Deinem Freund schlafen und Dich anderntags ans Jugendamt wenden.

Du solltest Deinen Eltern sagen, dass Du kein kleines Mädchen mehr bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bosanka1123
05.02.2016, 18:45

Ich will ja nicht mal bis 3 Uhr raus ich will wenigstens diesen einen Tag in der Woche haben ohne Angst haben zu müssen das sie mir den auch verbieten

0
Kommentar von blumenkanne
06.02.2016, 16:39

das jugendamt tut da nix.

0

Solange du in der Ausbildung bist können dich deine Eltern nicht raus werfen. Auch für deine Eltern gelten die Gesetze von Deutschland! Glaube kaum, dass sie sich darauf einlassen deinen Unterhalt ausser Haus zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenkanne
06.02.2016, 16:40

natürlich können sie das kind rauswerfen, wer will sie daran hindern. wenn kind sich durch verhalten daneben benimmt und regeln der eltern nicht einhält, dann dürfen sie es rauswerfen. dazu müssen sie auch keinen unterhalt zahlen, da sie immer wieder ans zimmer im haus verweisen können und die regeln die in ihrem hause gelten.

0

Das ist kaum zu glauben, dass du nur bis 20.30h raus darfst. Du solltest dir gelegentlich ein eigenes Zimmer suchen und selbstständig Leben. Durch dieses Verhalten deiner Eltern verlieren sie dich bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mal mit deinen Eltern .Wenn allse nichts hilft ist ausziehen vllt noch eine möglichkeit

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bosanka1123
05.02.2016, 18:30

Ich hab oft genug mit Ihnen geredet aber es bringt nicht mir wird dann immer mit Rauswurf gedroht und ausziehen kann ich auch nicht ich mache gerade mein Abitur also bin noch Schülerin und habe kein job

0

Zieh doch aus, dann kannst du tun, was du willst. Da haben deine Eltern dann nichts mehr zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bosanka1123
05.02.2016, 18:34

Ich würde gerne ausziehen nur das Problem bei der Sache ist woher kriege ich das Geld ich mache mein Abitur gerade natürlich könnte ich einen Nebenjob machen aber das reicht bestimmt nicht um alleine zu leben 

0

Was möchtest Du wissen?