Ich darf kein 2. Kaninchen. Hab ein Kaninchen, das andere ist gestorben.

11 Antworten

kommt drauf an: wenn es schon alt ist ist das etwas schwierig weil dann das Jüngere Kaninchen alleinge ist. ausseres ist ein zites Kaninchen im gleichen Alter. wenn es aber jung ist sollte das bis auf die Vergeseltschaftung ganz einfach sein.

Dein Kaninchen würde sich vermutlich gar nicht mit einem neuen vertragen. Wenn es sehr alleine ist und du keine Zeit hast, mit ihm zu spielen, ist es für dein Kaninchen vielleicht am besten, wenn du es weggibst.

Wieso sollte sich das Kaninchen nicht mit einen neuen Kaninchen vertragen? Wie kommst du denn bitte darauf? Wenn die Kaninchen sich nicht vertragen, hat in 99% der Fälle der Halter bei der Vergesewllschaftung was falsch gemacht!!

Unser Dicker ist zwei mal Witwer geworden und hat jetzt quasi seine dritte Frau - bei uns gabs nie Probleme!

Kaninchen einzeln zu halten ist Tierquälerei, auch wenn man viel Zeit für das Kaninchen hat - man kann ein anderes Kaninchen nie ersetzen!

0

Vielleicht hat Dein Vater einfach Sorge, die würden sich dann vermehren. Ich hab schon so oft gehört, dass in Zoohandlungen das falsche Geschlecht verkauft wird. Beweis Deinem Vater also, dass du genau Bescheid weißt, und nimm ihn unbedingt mit beim Aussuchen. (er fährt doch mit Dir sicher mal für das Kaninchen einkaufen)... Das "neue" darf auch ruhig jung sein, es gibt eh keine Garantie, dass die gleich alt werden.

Stirbt mein zweites Kaninchen jetzt auch wenn mein erstes gestorben ist? :(

Hallo mein Kaninchen ist heute von uns gegangen :(( nun ist ihre Schwester alleine und mein Vater hatt gesagt das das andere auch bald sterben wird :( aus Einsamkeit :( und ich darf mir kein neues Kaninchen holen :( stimmt das wirklich ?

...zur Frage

Freundin ignoriert, dass Kaninchen ihr allein ist

Hallo ich habe selber 2 Kaninchen in Außenhaltung. Meine Freundin hat sich auch welche angeschafft. Die hat sie aber bei Pflanzenkölle gekauft und sie sind nach wenigen Wochen gestorben bei ihr... Das ist ja schon ziemlich komisch, aber danach hat sie sich im SELBEN Laden noch mal 2 geholt, wo eins wieder gestorben ist. Das andere nicht. Das lebt jetzt alleine... Es ist nachts in einem handelsüblichen kleinen Käfig gesteckt und darf tagsüber frei in ihrem Zimmer herumlaufen, da es stubenrein ist. Nun habe ich ihr aber gesagt, dass sie sich noch ein Kaninchen holen sollte, da Einzelhaltung verboten und Tierquälerei ist. Darauf meint sie aber immer nur, dass es ihm sehr gut geht und es ja auch viel Auslauf hat im Zimmer(im Sommer ist es gelegentlich im Garten im kleinen Gehege), und außerdem ist es ja nicht einsam, denn es hat ja sie und so... Ich meine darauf immer nur, dass es auch Artgenossen braucht, die ihn verstehen und dass, egal wie gut es ihm geht, er trotzdem einsam ist.

Man kann sie einfach nicht zur Vernunft bringen und sie meinte, in Internetforen gelesen zu haben, dass man sie alleine halten darf. Ich lese komischerweise auf jeder Internetseite, dass man sie nicht alleine halten darf...

Was soll ich tun??? Ich kann sie nicht zur Vernunft bringen, egal was ich sage!! Bitte um Hilfe!

LG PS: Sie sagt ja auch immer, dass es dem Kaninchen besser in der Wohnung geht als draußen, da da ja Marder kommen können und es kalt ist...Völliger Blödsinn

...zur Frage

Kaninchen im winter kaufen?

Hallo ich habe zurzeit nur 1 Kaninchen im außenkäfig (genug auslauf) und wollte mir ein zweites kaninchen kaufen aber es ist draussen grade winterzeit und kann da ein neues Kaninchen (von zoogeschäft) überleben da es ja immer drinne war. ? Danke im vorraus

...zur Frage

Was tun wenn 1 Kaninchen stirbt, anderes alleine?

Am 30.8.2014 ist mein eines Kaninchen gestorben. Sie lag einfach da. Jetzt ist die Frage was ich mit meinem anderen Kaninchen tun soll. Sie lebt momentan noch in unserem kleinen Garten(draußen), hat aber genug platz. Ich wollt sie zuerst alleine drinnen halten aber nach dem ich im Internet geguckt hatte und gelesen habe das es eine ganz schlechte Idee ist, hab ich keine Ahnung was ich tun soll. Soll ich ein zweites Kaninchen holen? Aber was ist wenn die sich dann gegenseitig töten?

...zur Frage

Möchte zweites Kaninchen , Eltern überreden

Hallo , ich hatte bis vor kurzem zwei Kaninchen , aber vor einigen Tagen ist eines davon gestorben :( . Ich hätter gerne wieder ein zweites , damit sich das eine nicht so einsam fühlt , denn im Moment frissst es kaum und sitzt ziemlich traurig im Stall rum. Aber meine Eltern wollen das nicht , als Hauptgrund nennen sie die Kosten . Futterkosten könnte ich zwar theoretisch selber tragen , aber Tierarztkosten natürlich nicht. Ich habe mich immer selber gut um meine kleinen gekümmert .Mein Kaninchen ist jetzt acht Jahre alt. Ist es gut ihm einen neuen Freund zu besorgen ? Und wie kann ich meine Eltern überreden ? LG , BlauerGlubschi

...zur Frage

Wie viele Kaninchen kann man zusammen halten?

Meine Freundin will sich Kaninchen zulegen und sie auch gerne artgerecht halten. Deswegen haben wir uns gedacht, dass wir den Stall selber bauen. Wir haben uns vorgestellt, dass wir ein Häuschen bauen, in das sich die Kaninchen zurückziehen können, an das man aber auch zum Saubermachen hinkommt. Dann wollen wir natürlich noch Auslauf für die Kaninchen. Dazu würden wir dann einen Teil des Gartens abzäunen, damit da die Kaninchen frei drin rumlaufen können.

Meine Freundin würde gerne mehrer Kaninchen haben (mehr als zwei). Vielleicht so zwischen 4 bis 6. Wie viele Männchen und Weibchen sollte man da nehmen? Kann man überhaupt so viele Kaninchen zusammen halten oder ist das nicht so ratsam? Müssen die sich schon von Geburt an kennen oder kann man später auch noch ein neues Kaninchen dazu tun?

Wäre toll, wenn ihr schon Erfahrung damit habt und es mir schreiben könnt, Bethy.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?