Ich darf fast nie raus. Was soll ich denn nur tun?

5 Antworten

Ich glaube, deine Eltern wollen nicht, dass du sozusagen "abrutscht", oder sie finden, deine Freunde sind ein schlechter Umgang für dich. versuche, sie irgendwie vom Gegenteil zu überzeugen. Sei froh, dass du bald 18 bist und dann selber bestimmen darfst, wo's lang geht. :) Ich bin erst 12 D:

Vielleicht bisste körperlich bisschen kleiner und mikriger und deine Eltern haben einfach zu wenig Vertrauen in ihnen haste mal ihr Vertrauen missbraucht ? wen nein, dan sag doch Mama jetzt hör mal ich bin schon 16 Jahre alt. Wollt ihr das ich wie ein Assi zuhause dauernd rumhocke etc sei erfinderisch irgentwann geben sie nach keine Sorge !

Na so klein bin ich nicht :S 180 cm ca :S

0

das ist echt krass. es soll einfach mal ein kumpel bei dir klingeln und der fragt dich dann, ob du mit raus darfst. und ob deine eltern dann nein sagen, wenn dein kumpel mit dabei ist, glaub i eher nicht. aber deine chancen sind auf jedenfall höher

Dürfen Eltern ihrem volljährigen Kind das rausgehen am Abend verbieten?

Meine Freundin ist 18 Jahre alt und möchte mit uns oft abends raus gehen. Wir treffen und oft nach 19/20 Uhr und das nicht mal zum feiern oder so sondern einfach allgemeines Treffen und rumhängen mit Freunden.

Ihre Eltern verbieten es ihr am Abend raus zu gehen und sie darf auch selten Nachmittags raus. Dürfen ihre Eltern das eigentlich noch? Oder darf sie theoretisch sagen 'Ich bin jetzt gesetzlich volljährig. Ihr dürft mir nichts verbieten.'

...zur Frage

Habe seit Jahren kaum/keine Freunde mehr - Was soll ich bloß machen?

Hallo zusammen:

Ich fang einfach mal an zu erzählen und hoffe, dass sich manch einer das alles durchlesen wird und mir helfen kann.

Ich bin 19 Jahre alt, mache zur Zeit eine Ausbildung und bin in einer Fernbeziehung. Nun ich habe ein wirklich ernstes Problem das an meinem Selbstwertgefühl nagt und zwar habe ich kaum oder besser gesagt keine Freunde mit denen ich mal raus gehen und was unternehmen kann.

In meiner Schulzeit hatte ich ein paar Freunde mit denen ich öfters in der Woche draußen war. Das Letzte Schuljahr sprich in der 10 Klasse wurde es immer weniger mit dem raus gehen aber es ging noch. 1-2 mal die Woche war ich draußen sonst nur zuhause. In einem Verein war ich auch aber mehr als Vereinskollegen waren das auch nicht. Leider hat sich das alles geändert nach dem ich mit 17 Jahren arbeiten angefangen habe. Ich hatte nie wirklich einen Großen Freundeskreis und war eher immer ein Einzelgänger.

Das ist leider schon so seit über 2 Jahren.. Ich habe "Freunde" nur vom sehen wo man sich begrüßt fragt wie es einem geht und das war es dann auch wieder. Nun kommen wir zu meinem eigentlichen Problem.. Ich fühle mich richtig wertlos und bekomme manchmal depressive fasen. Wenn ich bei anderen z.B auf das Handy schaue haben sie oft weit über 100-300 WhatsApp Kontakte und ich habe gerade mal 30 stück.. Facebook und Co. habe ich gelöscht, weil mir die Kontakte dazu fehlen. Habe nicht mal eine Person der ich das alles erzählen kann.. Deswegen versuch ich mein leid irgendwie hier zu erzählen..

Meine Freundin mit der ich seit über 8 Monaten zusammen bin muss ich auch ständig belügen damit ich nicht als "lappen" da stehe. Ich sage oft wenn Sie mich fragt was ich so mache, dass ich draußen mit Freunden wäre. Manchmal sagt Sie mir, ob ich nicht mal ein paar Freunde mitnehmen will und Sie auch und wir uns alle Treffen.. da muss ich dann immer irgendwelche Lügengeschichten erzählen.. Finde das echt schrecklich und habe aber echt angst, wenn Sie es weiß, dass Sie mich mit komplett anderen Augen betrachtet..

Ich weiß echt nicht weiter.. mit Menschen die ich neu kennenlerne (z.B in der Berufsschule) verstehe ich mich echt gut nur es wird nie mehr daraus als z.B Klassenkameraden.. Ich komm irgendwie nicht raus aus diesem Teufelskreis.. Meine Arbeitszeiten sind auch echt blöd, da ich immer erst um 9-10 Uhr anfange und oft bis 20 Uhr da bin..

Vielleicht hat ja jemand bis hier hin gelesen und kann mir irgendwie einen Rat geben.. Würde mich echt riesig freuen

...zur Frage

Warum werde ich von meinen Freunden nie gefragt?

Meine beiden Kumpels treffen sich oft zum Sport (Fußball, Radfahren). Ich jedoch werde allerdings dann nie gefragt ob ich mitkommen darf. Meistens erfahre ich es durch Zufall. Wenn ich sie drauf anspreche und frage ob ich das nächste mal dabei sein kann dann sagen sie sie melden sich, aber es kommt einfach nichts. Wenn ich sie frage warum sie mich nicht mitnehmen, sagen sie ich habe zu wenig Kondition und sei nicht sportlich genug um nicht mitzuhalten. Ich gebe zu ich habe sehr wenig Kondition und bin nicht sehr sportlich. Ich bin zwar in einem Tennisverein wo ich 1x die Woche spiele aber sonst auch nichts. Was kann ich tun?

...zur Frage

Können ES meine Eltern entscheiden?

Hallo Leute,

und zwar bin ich siebzehn Jahre alt und darf nie raus gehen ohne meinen Bruder oder meiner Schwester. Ich darf auch keinen Freund haben, wobei ich einen habe und ihn treffen möchte, aber da ich nie raus darf raus darf, kann ich ihn auch nie treffen. Dürfen meine Eltern alles entscheiden, was ich oben aufgezählt habe?

LG

...zur Frage

Nur noch am Diskutieren mit meiner Freundin, was tun?

Hallo ich und meine Freundin sind seit 5 monaten zusammen, sie ist 16 und ich 19. Sie hat strenge Eltern und darf ziemlich selten raus, heißt wir können uns nur begrenzt sehen, meistens so 2-3 mal die Woche. Unter der Woche arbeite ich immer so bis 17 uhr und sie geht in die Schule. Wir treffen uns meistens nach der schule wen es sich ausgeht 1 vllt 2 stunden maximal, am Wochenende auch maximal 1 oder 2 stunden. So schreiben wir eig durchgehend per Whatsapp ausser wen ich arbeite oder sie in der Schule ist.

jetzt zu meinem Problem:

seitdem wir zusammen sind treff ich mich eigentlich garnicht mehr mit meinen Freunden oder geh auch kaum noch ins Fitnessstudio, weil sie immer sagt, ja wen ich unter woche immer bis 17 uhr arbeite will sie dann am Abend wenigstens mit mir schreiben, und dann stört es sie wen ich am Abend, mit meinen Freunden oder ins Fitnessstudio geheb will. Am Wochenende kann ich eig auch nicht raus, weil sie dann auch Facetimen will bzw schreiben und das kann ich nicht wen ich mit meinen Freunden bin, weil ich dann immer zu lange zum antworten brauche. Das sagt sie zumindest mir wen ich sie mal frage ob ich raus darf. Wen ich dann einmal doch rausgehe heißt es sie wäre mir egal und ich liebe sie anscheinend nicht. Ich verbiete ihr nie das sie was mit ihren Freundinnen macht, weil ich es verstehen kann. Jedesmal wen ich das thema anspreche streiten wir. Ich hab keine ahnung was ich machen soll. Mach im moment nichts ausser mit ihr zu schreiben oder zu facetimen ab und zu treffen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?