"ich brauche zeit" was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gib ihr etwas Zeit, Sie muss sich im klaren sein was Sie will. Klar ist das es normal ist wenn Sie direkt nach der Trennung erstmal nicht weiß was Sie tun soll und möglichst Ablenkung sucht, egal in welcher hinsicht. Wenn du jetzt irgendwas erzwingst dann geht alles schief und du verlierst Sie als Freundin definitiv.

Am besten sei für Sie da setzt Sie nicht unter druck und biete ihr hilfe an wenn Sie möchte, keines falls aufdringlich werden. Grade wenn du sagst das du nicht zwangläufig Sex mit ihr haben willst, dann musst du dich gedulden. Vorallem geht keine diskussion ein wenn einer von euch angetrunken ist - das geht auch schief!

Habe soetwas ähnliches auch mit einer guten Freundin von mir gehabt, Sie hatte sich getrennt und alle haben ihr gesagt das es ein sehr guter Schritt war, ich habe ihr anscheinend aber als einziger zugehört und im Endeffekt habe ich Sie darin unterstütz das Sie es nochmal versucht hat, weil das dass eigentliche war was Sie wollte.

Gut tut eventuell hier wenig zur Sache ^_^

Wenn du Sie wirklich als Freundin schätzt solltest du definitiv gegen eine FreundschaftPlus sein wenn Sie vorhat noch mit ihrem "Ex" wieder zusammen zu kommen. Sowas geht nicht, daran geht Sie kaputt und du wirst dich auch schlecht fühlen. Gib dem ganzen etwas, biete ihr Hilfe an, Sie soll erzählen was Sie denkt und wie Sie sich fühlt, aber vorallem redet nicht um den Brei rum. Du kannst ihr schon ehrlich deine Meinung sagen :) ....aber nicht unbedingt:"Ey hab bock auf dich!" Daaaaas ist eher supoptimal :D

Hoffe ich konnte dir damit etwas zur Seite stehen.

Alles gute und das wird schon

LG Dye

hui, danke erstmal für die ausführliche antwort :) das ist im groben und ganzen auch meine aktuelle ansicht der ganzen sache. ich hab mir überlegt ihr etwas in der richtung "ich hab nachgedacht dies das vllt sollten wir mit der ganzen sache warten bis du dir über deine gefühle klar bist bla bla will dich zu nichts drängen bin für dich da bla bla" (natürlich etwas netter und ausführlicher ausformuliert, nicht falsch verstehen ich hab bloß keine lust nen roman zu tippen :D), denkst du das ist gut oder sollte ich das lassen?

0

Ist doch klasse, ihr seid Freunde, aber braucht keinen Sex zu haben. Das vereinfacht viel, sehr viel. Das wird ja sowieso total ueberbewertet. Natuerlich sehen es Freunde deiner Freundin nicht gerade gerne, wenn du mit ihr befreundet bist, da kann es zu Problemen kommen, egal ob ihr gut auskommt, das wird normalerweise nicht toleriert. Du bist dann, wenn sie in einer Beziehung ist, immer in Warteposition oder auf dem Abstellgleis. Spaeter wird es sich sowieso relativieren, wenn ihr beide eine Familie habt. Du hast dann auch andere Sorgen und deine Freundin wird dir den Marsch blasen, wenn du dich mit einer anderen triffst, die eine "Gute Freundin von Dir ist". Also investiere nicht zuviel, denn wenn du sie wirklich als echte Freundin willst, dann musst du ran an den Speck, nicht die Bester Freund Nummer sondern ran an die Frau. Aber wenn du auch ohne sie leben kannst, dann sehe dich mal um was die anderen Toechter so zu bieten haben. Da gibt es viel Potenzial, du weisst, du musst sie nur an dich ranlassen. Alles Gute und viel Glueck!

Also diese Freundin (ohne Kritik…) scheint mir etwas launisch, haha. Na ja, ich denke, dass deine Chancen in dem Fall eher nicht so gut stehen. Ich glaube, dass sie sich die Möglichkeit offen hält, falls das mit ihrem Ex nichts mehr wird…

gut getroffen, die kann wirklich zeitweise zickig sein :D also wenn sie freundschaft plus wirklich in betracht zieht wird sie das in ein paar wochen (monaten?) auch noch tun, wenn sie sich über ihre gefühle im klaren ist?

0

Naja, sie war vielleicht wirklich etwas angetrunken, zudem ist sie verletzt und weiß wohl gerade nicht, wo oben und unten in ihrer Welt ist.

Als guter Freund würde ich nicht auf Freundschaft+ wechseln, wenn ich du wäre. Denn du magst sie ja wohl offensichtlich als Freundin. Du wärst bei ihr aber nur der "Notnagel", bis sie sich wieder in jemand anderen verliebt.

Sei für sie als Freund da und nutze die Situation nicht aus, denn genau das wäre es. Falls du unbedingt mit ihr schlafen willst und musst, rechne halt damit, dass danach die Freundschaft auch weg ist. Dazu kommt noch, dass es dich psychisch mehr mitnehme wird als sie ^^

danke für die antwort, so hätte ich auch entschieden denke ich :) ich hoffe bloß dass sie nicht wieder mit ihrem ex zusammen kommt, darunter würde unsere freundschaft auf jeden fall leiden. ^^

0

Solche Freundschaft+ Beziehungen sind der größte Mist aller Zeiten!

beantwortet zwar nicht meine frage aber wieso siehst du das so? kommt natürlich auch immer auf den menschen an aber für mich wäre das perfekt, man hat seinen spaß ohne irgendwelche bindungen einzugehen oder von eifersüchtigen partnern genervt zu werden. außerdem kann ne freundin ganz schön zeit und geldraubend sein :D

0
@lenni1999

Genau! Für dich wäre das perfekt! Keine Verpflichtungen, keine Verantwortung, keine Gefühle usw.! So geht das nicht! Was wäre denn, wenn entgegen allen Erwartungen deine Freundschaft+-Partnerin schwanger werden würde?

0

Was möchtest Du wissen?