Ich brauche ungedingt Eure Hilfe bei einer Matheaufgabe. Kennt ihr euch mit dem Gaußverfahren aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sorry Leute ich hatte die eigentlich mit abgetippt aber naja :D

Die Frage lautet:

Ein Unternehmer glaubt, die Kosten K in Abhängigkeit der Produktionsmenge x durch eine ganz rationale Funktion dritten Grades ausdrücken zu können. Er geht davon aus, dass bei einer Ausbringungsmenge von 10 ME die Grenzkosten minimal sind und 200 GE betragen, sowie die Gesamtkosten bei dieser Produktionsmenge 6000  GE ausmachen. Die Fixkosten werden mit 3000 GE veranschlagt.

Berechnen Sie die Gleichung der Kostenfunktion.

Als Lösung soll folgendes rauskommen :

K(x)=x³-30x²+500x+3000

ich bräuchte dafür den Rechenweg.

Danke leute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FV24A
14.03.2016, 16:38

Also den Gauß an sich kann ich ja aber wie man dahin kommt, dass man ihn rechnene kann weiß ich leider nicht...

0

Was ist denn die Aufgabe, so können wir dir recht schlecht helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, könntest du sie bitte online stellen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?