ich brauche tipps für longenunterricht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier ein paar Tipps ( bin selber Hof Besitzerin und Reitlehrerin)

-Arm kreisen (nach vorne und zurück) -Ein händig im Schritt -Freihändig im Schritt -An die Ohren fassen -An den Schweif fassen -Mit der rechten Hand an seinen Fuß fassen und andersherum -Ein echtes Highlite (ohh ja ich spreche aus jahrelanger Erfahrung) der große Sprung :O Im Schritt über eine Trabstange :O Kaum zu glauben :D Es gibt aber noch viel, viel Mehr! Du kannst auch ein Theorie Spiel spielen! Das geht so: Du sagst einen Begriff z.B. Leichttraben und die Schülerin sagt dann: Auf und Ab setzen in einem bestimmten Rhytmus! Dann sagst du : Gut und jetzt darfst du einmal sagen was du am liebsten auf dem Pferd machst und das machen wir dann! Meine traben gerne oder galoppieren später auch mal gerne! Oder die wundervolle Stange erst :D Ich würde Theorie generell immer mit einbringen! In Form von Spielen oder auch knallhart! Um ein Spiel zu spielen müssen sie aber auch erstmal was wissen! Das bring ich meist jedoch vor und nach der Stunde praktisch bei (: Putzen oder Trensen oder so...Später sind es dann die Bahnfiguren oder halt Leichttraben oder sowas das du beim Reiten generell auch an der Longe beibringen kannst (:

Hey. Mach zum Beispiel Dehenübungen mit ihnen. Arme kreisen.. Du kannst auch Übungen für das Gleichgewicht machen... Baue vielleicht noch ein bisschen Theorie mit ein, dann sollte es klappen. Vielleicht noch Bahnfiguren oder so. Da gibt es viele Möglichkeiten LG :) Ps.: Die Kinder müssen einen Helm tragen und eigentlich brauchst du eine Trainerlizens. Wenn du dich Absichern willst, sprich mit den Eltern ob sie dabei seien kömnnen ;)

Bitte nicht!!!

Du bist minderjährig, hast keine Trainerlizenz, keine Berufshaftpflicht usw!!!

Wenn es zu einem Unfall kommt (und das ist bei jedem Pferd, egal wie brav, immer möglich!) dann hast du ein grosses Problem!!! Du willst nicht dafür zahlen, wenn ein Mensch querschnittsgelähmt wird oder schlimmer.... das geht in die hunderttausende!!!

Sage der Dame, sie soll die Kinder in einer guten Reitschule anmelden..... mit lieben Ponys.....

LG

Was möchtest Du wissen?