Ich brauche Motivation zum Sport treiben, kann mir wer helfen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Mir hilft es sich feste Tage dafür zu nehmen. Fang erstmal klein an und überfordere dich nicht gleich, denn das motiviert nicht. Vielleicht belohnst du dich nach zwei Wochen konsequentem Training mit einem neuen Lauftraining. Falls man nicht läuft hilft auch 24 h Handyverbot oder so etwas.

Du solltest aber anderen Leuten davon erzählen : Mama, heute gehe ich laufen. Denn dann einzugestehen nicht laufen gegangen zu sein ist auch schwieriger.

Viel Erfolg LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulaB94
24.05.2016, 16:53

*mit einem neuen Lauf- T-Shirt

0
Kommentar von Yanickwagner
24.05.2016, 21:11

Meine Mutter ist so eine die glaubt es mir nicht wenn ich ihr sage heute bin ich joggen gegangen weil ich immer so unsportlich war:D Das mit den T-Shirt finde ich eine echt gute Idee weil dann weiss ich das ich das für etwas gekauft habe das ich jetzt auch durchziehen sollte weil ich ja mein Geld nicht für etwas ausgeben will was ich nicht brauche^^ Vielen dank für die Antwort!

0

Ich hatte auch immer Probleme mich zu Motivieren Kraftsport auszuüben oder Joggen zu gehen. Andere Teamsportarten machen mir viel Spaß, aber leider bin ich dabei auf andere angewiesen.

Durch das Seilspringen habe ich endlich etwas gefunden, das ich gerne mache. Vielleicht ist das etwas für dich. Ein Seil kostet nicht viel (10-30€) und du kannst es vor dem Fernseher zu jeder Zeit machen. Es ist aber anstrengender als es den Anschein macht. Ich finde es effektiver und besser als Joggen. Am Anfang, als ich noch unsportlich war, bin ich immer 30 Sekunden durchgängig auf hoher Intensität gesprungen und habe dann 60 Sekunden Pause gemacht. Das Ganze so lange bis eine halbe Stunde um war.

Womöglich gefällt dir Seilspringen nicht, aber für jeden gibt es etwas, das ihm Spaß macht. Du musst DEIN Ding finden und dann klappt es. Und nicht zu schnell Aufgeben, der Anfang ist meist anstrengend und quälend, aber es wird dann schnell besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde dich in einem Verein an! Da motiviert man sich gegenseitig. Sozialer Druck sozusagen, falls deine intrinsische Motivation nicht ausreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten wäre es natürlich, wenn du irgendeinen Sport findest, der dir richtig Spaß macht und wo du vielleicht nette Leute um dich rumhast. Dann gehst du hin, weil du es gerne tust, die Leute magst und nicht weil der Bauch weg soll. Hast du es beim Joggen mal mit deiner Lieblingsmusik aufm Ohr versucht? Natürlich was motivierendes Flotteres? Nimm dir eine bestimmt Strecke vor und bewältige sie einfach, egal ob gehend, laufend, hüpfend, und auch vollkommen egal wie schnell, hauptsache du kommst etwas ins schwitzen. Jeder hat sein eigenes Tempo bei allem, finde dein eigenes. Und danach hast du bestimmt noch n Fetzen Restenergie, um ein paar Situps und Liegestützen zu machen. Und den inneren Schweinehund zu besiegen macht ungemein stolz! Vielleicht findest du ja auch jmd, der regelmäßig mit dir läuft und dich ein bisschen mitziehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang langsam an und nicht direkt mit joggen und Krafttraining. Ich hab mich vor einer Woche auch entschlossen abzunehmen, aber meine Motivation kam eher durch eine unangenehme Situation und seit dem will ich das auch selbst.
Fang erst mal damit an z.B. das du nach 6 Uhr keine Kohlenhydrate mehr isst sondern Rohkost oder Wassermelone, und eventuell 10 min am stück vielleicht vorm Fernseher auf der Stelle joggen.
Beim Fernsehen bist du abgelenkt und bekommst gar nicht mit wie lang es dauert.
Damit hab ich angefangen und hab sogar schon ein wenig Gewicht verloren. Und wenn du das durch haltest kannst du auch noch weitere Sporteinheiten dazu nehmen und auch joggen gehen, aber halt nur so nach und nach. Dadurch verlierst du nicht so schnell die Lust und wenn du dich ein mal die Woche wiegst und dann siehst das es hilft motiviert das von ganz allein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völliger Schwachsinn mit dem Ausschließen...nur weil Mann/Frau nicht die gleiche Figur hat. Man kann sowieso nicht genauso aussehen wie Andere und die in den Zeitschriften sind eh gephotoshoppt. Mir hilfts mich einfach so zu sehen wie ich bin und Schritt für Schritt mein Tempo zu erhöhen..Man hat nicht immer Motivation zum Sport. Aber manchmal rappelt man sich auf,weil man es satt hat,sich so faul zu fühlen. Und manchmal denkt man..Ach ja das eine Mal...das kann ich ausfallen lassen. Aber besser ist es natürlich sich aufzuraffen,wenn man keine Motivation hat. .deine Motivation könnte aus dem Grund bestehen,indem du dich fragst...Warum mache ich das eigentlich ?... Weil ich fitter werden/ fit bleiben möchte und ein Ziel habe und trainiert sein möchte. Die Ausdauer zeigt sich nicht nur im Sport,sondern auch im Alltag. Wenn du dir lieber einen Snickers reinschiebst ,anstatt was Gesundes. ..Hast du erst mal den Kick so “Yeah“ und dann ist wieder der Tiefpunkt erreicht,wo Du dir denkst... Kein Bock heute...bei Gesunden hält der Kick länger und du fühlst dich einfach mega und hast neue Energie. Guck dir mal Videos auf YouTube von Alexander Wahler an (Mach dich Boss) oder Julian Zietlow. Die motivieren Dich schon,wenn Du es zulässt. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch lange gebraucht bis ich mich aufraffen konnte. Hab mir dann meine Freundin (es gibt immer leidensgenossen) geschnappt und haben dann mit Joggen angefangen dazu habe ich meine Ernährung umgestellt und nehme zusätzlich Refresh Grüner Extract & PerfectMatch Kapseln, die fördern die Fettverbrennung und sind rein pflanzlich! Seit dem habe ich 10kg abgenommen und halte mein Gewicht. Sobald du Erfolge siehst, wirst du super motiviert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laufe kleine Strecken. Fang zb mit 0,3 Kilometer an, und brauch dafür halt mal 30 Minuten. Finde dein Tempo und übernimm dich nicht und du wirst sehen es wird besser gehen.

Oder fang mit etwas anderem an was dir Spaß macht. Radfahren, Schwimmen, es gibt so viele Möglichkeiten. Aber übernimm dich nicht. Sonst macht es dir schnell keinen Spaß mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yanickwagner
24.05.2016, 21:13

Schwimmen und Radfahren ist schwierig weil in meinem Dorf gibt es kein Schwimmbad und es ist meistens sehr steil und Radfahren ist extrem angstrengend um anzufangen weil es keine Anfangsstrecke gibt:/ Wenn ich auf dem Indoor Rad von meiner Mutter bin fühle ich mich so als würde das nichts bringen weil man ja wie immer gerade fährt und das ja kein Problem ist:/

0

Ich hab mir auch 100 mal vorgenommen mit Joggen/Fahradfahren etc abzunehmen. Hat nie geklappt weil ich mir selber nicht in den Ar**ch treten konnte. Seit ich mich im Verein angemeldet hab geht das automatisch. Es wär mir sogar peinlich wenn ich nicht min. 2 mal die Woche im Training vorbeikomme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst einmal sollst du abnehmen, weil du selbst abnehmen WILLST und nicht, weil du dich schämst und die anderen dich nicht füe ein Model halten. Willst du von dir aus abnehmen, kommt die Motivation von ganz allein.

Und dann musst du eine Sportart suchen, die dir Spaß macht und bei der du evtl mit anderen zusammen bist. Vielleicht gibt es Volleyballvereine oder so in deiner Nähe, wenn du das magst. Denn wenn du mit anderen trainierst, ist die Motivtion größer, du hältst länger durch und du überwindest auch deinen inneren Schweinehund. Wenn du immer allein joggen gehst und du an gewissen Tagen keine Lust darauf hast, gehst du nicht. Wärst du allerdings mit Leuten zusammen, müsstest du deinen Widerwillen überwinden. 

Ich habe genau die gleiche Situation, ich weiß also, wovon ich rede.

Zudem würde ich dir einen YouTube-Kanal empfehlen: WellShaped.TV

Das ist vor allem für Muskelaufbau und Muskelstraffung, aber damit kannst du auch abnehmen. Ich mache das seit ein paar Tagen und es macht richtig Spaß mit Videos, die der Trainer Manuel leitet. Zwischendurch kann man sogar lachen, auch wenn man am Ende vor Erschöpfung am liebsten sterben will ;D

Such dir einfach eine Sportart aus, die dir Spaß macht, die Motivation kommt da ganz allein ;) Allerdings muss auch deine Ernährung stimmen, sonst nützt dir Sport nichts.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Wenn du noch Fragen oder so hast, kannst du mich gerne anschreiben - wie gesagt, ich war in der gleichen Situation wie du. Kenn mich da also aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Motivation muß aus dir selber kommen, jeden motiviert was anderes. Wenn Joggen dir keinen Spaß macht, dann probiere eine andere Sportart. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sollte der Wille allein, nicht schon genug Motivation sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,cool,dass du fragst!:)
Ich(13,w) habe in 3 Monaten meinen Bauchspeck verloren und ein Sixpack bekommen. Ich habe jeden 2.Tag das "Home Bikini Bauch Workout" von Sophia Thiel's YouTube Kanal gemacht:

Kann ich nur empfehlen!!

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich mache eine Whatsappgruppe für alle die sich gegenseitig austauschen und motivieren wollen :) bei Interesse schreib mir Deine Nummer :) Oder auch jeder andere der interessiert ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?