Ich brauche mal wieder eure Hilfe, wer kann mein Bewerbungsschreiben verbessern ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo arboleda,

ich weiß nicht, wie sich der Text in einer Word-Datei ausweitet, aber für mich ist das etwas zu wenig. Es ist sehr monoton, also nicht abwechslungsreich, was du da schreibst. Versuche Leben in deine Bewerbung zu bringen, so dass derjenige, der sie liest, Spaß dabei hat. 

Ich würde mich anfangs nicht bedanken, sondern schreiben: "Sehr geehrte Frau, ich bewerbe mich hiermit nun schriftlich bezüglich unseres aufschlussreichen/netten/freundlichen Telefonats vom 23. Juni" - ich würde es so ungefähr formulieren, da du das mit dem "Danke" bestimmt nur nett meinst, aber das so in eine Bewerbung meiner Meinung nach nicht gehört.  Du solltest Sätze früher beenden. Du hast geschrieben: Die Stellenanzeige hat mich sehr angesprochen, an einer Kuchenplanerin reizen mich etc...... Pack nach dem angesprochen entweder einen Punkt rein oder eine Konjunktion + Begründung wie z. B. : ...., weil/da

Zudem schreibe dazu, wo bzw wie du auf die Stellenanzeige aufmerksam geworden bist. Du schreibst, dich reizen die vielfältigen Aufgaben. Gib an, welche Aufgaben das sind, denn so einen Satz könntest du zu jedem Beruf schreiben, so dass das ziemlich rauskopiert klingt. 

Du hast dir viel Mühe gegeben. Das merkt man, da du auch schreibst, dass dein deutsch nicht so gut und somit ist die Bewerbung völlig OK! 

Versuch sie ein bisschen umzuschreiben und schreibe sie dann gerne nochmal hier rein. 

P.S Bringe am Schluss vielleicht rein, dass du auch bereit wärst, ein Praktikum zu absolvieren, falls sie dich haben wollen. Das zeigt, dass du engagiert bist und der Betrieb und du können testen, ob ihr überhaupt zusammen passt.

Liebe Grüße und viel Erfolg :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. 23. und nicht 23

2. In meiner Heimat und nicht Im meiner Heimat

grundsätzlich solltest du dir eine musterbewerbung anschauen und deine ggf. auch so gliedern. Sonst klingt es aber alles sehr gut, die tätigkeiten bei deiner bisherigen arbeitsstelle könnten auch in den Lebenslauf (je nach dem wie der aufgebaut ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Du bist wirklich Ausländerin? Da las ich schon schlechtere Bewerbungen von Deutschen.

Ich würde den Text noch gliedern. Der letzte Satz ist aus der Mode gekommen. Da fällt dir bestimmt noch was besseres ein.

vom 23.
in meiner Heimat
angesprochen. An
Deutschland. Allerdings

Besser keine Bandwurmsätze.

Das ist, was ich beim schnell-durchlesen fand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?