Ich brauche mal wieder eure Hilfe dringend Hackfleisch und nun?

5 Antworten

Der Geschmack kommt vlt. von den Paprikaschoten.

Oder das Fleisch hatte doch gestern einen "Stich", denn 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren war keine so gut Idee.

Friers nächsten ein.

Das Fleisch war eigentlich noch rosa und hell

Das ist prima bei Steaks, die man direkt verzehrt. Bei Hackfleisch ist es eine Katastrophe.

Es bedeutet, dass das Fleisch nicht durchgegart war. Also konnte sich, was auch immer darin gelebt hat, von gestern bis heute lebhaft vermehren. Und glaub mir, die kleinen Scheißerchen vermehren sich richtig lebhaft. Hackfleisch daher immer durchgaren.

Ja, das war wohl verdorben. Manche Leute sind da sehr empfindlich, andere weniger. Umbringen wird's dich wohl nicht.

Das kann passiert sein, vor allem bei Hackfleisch. Das sollte man am besten noch am selben Tag, oder einen Tag nach dem Einkauf zubereiten.

Die Haltbarkeit bezieht sich auf eine Temperatur bei 5 Grad Celsius, die aber in der Regel im heimischen Kühlschrank überschritten werden. Also ist auch die Haltbarkeit des Hackfleischs kürzer.

Kalorien gefüllte Paprika?

Ich mache heute Abend eine gefüllte Paprika mit Reis-Hähnchen-Curry. Wie viele Kalorien hat das ungefähr? So viel wie mit Hackfleisch gefüllt? Das Rezept ist im Anhang.

...zur Frage

Hackfleisch noch essbar ohne krank zu werden?

Ich habe am 15.3 bei einer Aktion im Laden Hackfleisch gekauft welches am 16.3 abläuft, dann eingefroren. Jetzt habe ich es aus dem Gefrierfach genommen & es hat noch die selbe Farbe wie beim Kauf aber es war normal in der laden verpackung. Es hat eigentlich nicht schlimm aber gaaaaaanh leicht anders geschmeckt. Habe es mit sauce zubereitet & ein bisschen probiert. es schmeckt ziemlichnormal aber irgendwie weiss ich nicht. was meint ihr? bitte sagt schnell hab hunger😂❤

...zur Frage

Hohes Kaloriendefizit und wenig Abnahme?

Hallo liebe Leute :)

Ich glaube diese Frage wurde schon oft gestellt, allerdings denke ich das jeder Mensch anders ist und jeder so seine eigenen Sorgen hat.

Nun zu meiner Frage:

Ich habe letztes Jahr bei 165 cm Größe 58 Kg gewogen. Ich habe nie auf mein Essen oder Sport geachtet (war aber immer schon aktiv). Dann hatte ich einen Reitunfall und war 2 Wochen im Krankenhaus, in denen ich aufgrund vieler Medikamente kaum gegessen habe und sehr zusammen gefallen bin. Nach dem Krankenhaus hatte ich immer wieder Fressattacken (die Psyche hat da glaub auch nicht mehr ganz mitgespielt).

Jedenfalls habe ich im Dezember ungefähr 63kg gewogen und dachte jetzt muss sich was ändern. Ich fing mit Kraftsport im Fitnessstudio an. Ernährungstechnisch wurde mir low Carb empfohlen.

Dummerweise nahm ich einfach schlagartig zu und war mitte Mai bei knapp 69 Kg.

Ende Mai wurde ich nochmal operiert. Danach habe ich angefangen kalorien zu zählen und das klappt auch ganz gut. Ich habe am Anfang 2000 kalorien am Tag zu mir genommen und langsam Erfolge gesehen. Dann bin ich radikal auf 1400 am Tag runter gegangen, wobei ich an manchen Tagen bei 1500, dann mal auf 900 usw. pro Tag kam. Dazu habe ich viel Cardio gemacht (mindestens jeden 2ten Tag Joggen) und hab in 3 Wochen 3,5 Kilo abgenommen.

Vor 2 Wochen bin ich auf 1700 kalorien pro Tag hoch gegangen und mache wieder weniger Cardio und mehr Kraftsport (Cardio 1-2mal die Woche, Krafttraining 3-4 mal die Woche). Ich wiege inzwischen 63,5 Kilo.

Nun endlich meine Frage:

Ist mein Kalorienzufuhr ok?

Low Carb mache ich nicht mehr, eher low Fat, da ich das Gefühl habe, dass es besser klappt und ich dait einfach besser leben kann.

Ist die Abnahme normal oder zu wenig für fast 2 Monate bei meiner kalorienzufuhr?

Habt ihr noch empfehlungen oder wisst was ich noch besser machen könnte?

Vielen Dank für eure ABtworten und das Lesen meines Textes :)

...zur Frage

Als Jugendlicher Muskeln aufbauen?

Hallo liebe Community, Da ich so ein ziemlicher Lauch bin, würde ich gerne ein paar Muskeln aufbauen. Allerdings habe ich keine Ahnung, ob ich da was beachten muss... Kann mir jemand verraten, wie das aussieht? Ich würde gerne mehr Bauch-, Bein- und Armmuskeln haben. Muss ich da was bei meiner Ernährung achten und was und wie viel muss ich trainieren? Falls es wichtig ist: Ich bin vor 1 1/2 Monaten 16 Jahre alt geworden, wiege 48kg und ernähre mich vegetarisch, esse aber auch sehr gerne Obst und Gemüse. :) Eine Antwort wäre äußerst nett! Liebe Grüße. :D

...zur Frage

Essen bei magenbyass?

Guten Morgen ich habe seit dem 17.1.2018 einen magenbyass. Ich habe jetzt angefangen "normales Essen" zu essen. Ich hab mir zb eine kleine gefüllte paprika gemacht wobei ich sie natürlich nicht ganz gegessen habe. Aber irgendwie habe ich das Gefühl das es mir nach ein paar Gabeln im Hals stecken bleibt und dann muss ich es ausbrechen ist das normal?

...zur Frage

Warum blubbert mein Magen so animalisch vor sich hin?

Hallo. Ich habe vorhin mit Hackfleisch gefüllte Paprika gegessen. Nun spielt mein Magen verrückt. Es tut nicht weh, ist nichteinmal unangenehm. Nur ziemlich Laut. Weiss jemand Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?