Ich brauche hilfeeee bittee?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ohaaa weißt du, du solltest mal deiner Mutter sagen das du das nicht mehr aushältst und das er dich nicht in Ruhe lässt, keine Privatsphäre lässt.Deine Mutter sollte versuchen mit ihm zu reden und ihn zu beruhigen.Ich finde das auch echt krass und unverschämt von ihm denn ER ist doch schuldig sozusagen, ER lässt sich ja nicht in Ruhe und schnauzt dich an nur weil du gesagt hast was dich stört.Du hast es ja nur gut gemeint oder? 

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi.

Du hast eine übersteigerte Erwartungshaltung. Deine Eltern müssen dir gar nichts zahlen. Du kannst bei ihnen wohnen - das reicht. Und da du scheinbar minderjährig bist, musst du dich an seine Regeln halten. Du möchtest Rechte, aber keine Pflichten. Aber so läuft das nicht.

10 Minuten die Ohren zuhalten? und wie möchtest du dann ernst genommen werden?

Wie es in den Wald hineinruft, so schallt es zurück. Deinen Vater als Versager darstellen aber sein Geld wollen? Das ist absolut nicht reif. Werd erwachsen und bis dahin halte dich an die Regeln. Das Handy ist vermutlich auch nicht selbst bezahlt? Du kannst nicht alles wollen, aber nichts dafür machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CelinesVlog
07.03.2016, 20:58

Nein so ist das nicht. Ich mache hier den Haushalt, sauge, spüle, mache die Wäsche etc. Ich würde mein Handy gerne selber bezahlen aber er will sich als guter Vater hinstellen und bezahlt das über seine firma. Ich will so viele Dinge selber bezahlen aber dann übernehmen sie das und denken das sie mich damit kaufen können. Für ihn zählt nur geld.

0

Hi,

1. Es gehört sich in den meisten Familien, sich nach außen Gästen (deine Freunde) gegenüber sich höflich und nett zu verhalten

2. Es hilft nichts, ihn als Versager-Vater abzustempeln (auch wenn es stimmt!), das verletzt ihn sehr und wenn er auf 180 ist, vergisst er, dass er sein Kind vor ihn hat und behandelt dich wie einen Verräter. Aber er muss deswegen nicht rumschreien wie ein Blöder oder euch als Schmarotzer abstempeln, die ihn nur ausnutzen! Inwiefern schränkt er dich ein? Versuche doch, bei diesen Sachen einen Kompromiss zu finden :

LG dein Raptoryoshi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man das ließt, was dein Vater gesagt hat, dann wird deutlich, dass er sich auch nicht verstanden fühlt in der Familie.
Ihr müsst definitiv noch mehr miteinander reden oder euch professionelle Hilfe holen, denn du willst ja nicht dein ganzes Leben lang auf deinen Vater sauen sein. Ich hab auch früher gedacht, dass meine Eltern vieles falsch machen und mir tut es auch leid, was ich früher zu ihnen so gesagt habe.

Aber wir als außenstehende kennen natürlich nicht die ganze Wahrheit.

Ich kann nur sagen, dass ihr euch beide nicht verstanden fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich nach schwerwiegenden Familienproblemen an. Was sagt deine Mutter dazu? Gibt es vl sonst jemanden dem du dich anvertrauen kannst? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schwierige sache 

ich würde dir raten mal für ein paar tage bei ner freundin zu schlafen

dann kommst du nachhause und es wird sich was geändert haben

nach einiger zeit wird es wieder so sein wie früher, dann:

woher kommst du den ?

ist es möglich das du in eine wg ziehst

wie alt bist du?

hast du keine mutter mit der du darüber sprechen kannst wenn schon nicht mit deinem dad?




bzw wie schränkt er dich eich oder gibt dir druck sag das mal detailreich

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CelinesVlog
07.03.2016, 21:02

Ich komme aus Berlin und bin 16 Jahre alt. Meine Mutter hält sich aus allem raus, was ich ihr nicht übel nehme. ich habe vor kurzem das Abi geschmissen da mir das psychisch zu viel wurde. Seitdem jede Woche das gleiche: - Wo hast du dich beworben ? wieso nur 3 Bewerbungen und nicht 10 ? - Du musst dich auch in Bereichen bewerben die dir nicht so gefallen! - Wieso hast du noch keinen Minijob ? - Mach den Haushalt hier mach den Haushalt da - Wenn du nächste mal saugst, dann gefälligst auch die Treppe. Ich kann in einer Woche nicht 10000000 Bewerbungen schreiben, mir gleichzeitig einen Minijob suchen, arbeiten für meine Mutter erledigen (Trepoenhausreinigung, Buchhaltung), den Haushalt schmeißen und atmen.

0

Was möchtest Du wissen?