Ich brauche Hilfe was ist ein...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Antwort von Herb3274 ist schon in Ordnung, er hat die Aufgabe eines Schlichters gut beschrieben. Ergänzend möchte ich dazu sagen, dass immer dann, wenn die vorhergegangenen Versuche zweier Parteien mit gegesätzlichen Angeboten sich nicht einigen können, dann wird, allerdings auf Verlangen von beiden Parteien eine neutrale Person, die weder mit der einen oder anderen Seite absolut nichts zu tun, aufgerufen eben ein Schlichtuingsverfahren einzuleiten. In der Zeit, in der das Schlichtungsverfahren läuft herrscht sogenannte Friedenspflicht, d.h. in der Zeit darf nicht gestreikt werden. Entweder endet so ein Verfahren mit einem für beide tragbaren Kommpromis oder der Streik  geht eben weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Schlichter (auch "Mediator" genannt) ist ein Vermittler zwischen streitenden Parteien, der mit diplomatischem Geschick dabei hilft, die unterschiedlichen Standpunkte auf einen Nenner zu bringen, so dass für beide bzw. alle Streitparteien ein akzeptables Ergebnis erzielt werden kann.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?