ich brauche hilfe (suzid,depression))

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

du solltest dich an einen Arzt wenden, der eine ganzeheitliche Medizin praktiziert, bei der Körper und Seele behandelt werden.

Wenn du schon in jungen Jahren Alkohol und Drogen konsumiert hast, dann leidet dein Körper bestimmt unter gewisse Mangelerscheinungen. Diese Mängel kann man nur aufspüren indem man eine komplette Annamese (Untersuchung) macht. Ein großes Blutbild kann auch Auskunft über evtl. Mängel geben. Ich spreche hier von Vitamin-und Mineralienmängel. Dabei ist auch ersichtlich, ob der Körper immunschwach ist (hat mit Aids nichts zu tun).

Einerseits brauchst du eine eingehende psychologische Behandlung, aber man sollte auch der köperlichen Gesundheit helfen, in dem mögliche Mängel beseitigt werden.

Es ist bekannt, daß VitD3- Mangel depressiv und Krankheitsanfällig machen kann. Das gilt auch für bestimmte Vitamine der Gruppe B.

Laß dich gründlich untersuchen. Eine gesunde Kost, viel Schlaf und einen regelmäßigen Tagesablauf tun ein Übriges.

Gute Besserung, Emmy

der gang zum deine Hausarzt ist der erste schritt, was du tun kannst, der nächste schritt, sagtt dann der Arzt.

Geh zum Psychologen da wird dir allein schon dadurch geholfen das du dich aussprechen kannst ohne Angst zu haben das davon jemand Wind bekommt und dir dann daraus einen Strick drehen könnte.
Der Psychologe wird dir sicher helfen :)
Viel Glück und gute Besserung

Hallo amIperfect,

da kann ich dir aus Erfahrung nur empfehlen, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen...

Erstmal deine Diagnose bestätigen lassen. Und dann alles das zu tun, was dir der Arzt empfiehlt.

Ich hatte vor drei Jahren auch schwerste Depressionen. Bin zum Arzt. Und der empfahl mir einen Aufenthalt in der Psychiatrie.

Ich bin dahin und habe es nicht bereut. Das gehört zu meinen guten Erfahrungen in meinem Leben. Ich habe viel gelernt. Und kann das nur weiterempfehlen.

Alles Gute

Virginia

Ohje... kennst Du den Grund für Deine Depressionen? Kannst Du ihn beseitigen aus eigener Kraft? Tipps zu geben....ist schwer... Jeder Depression ist unterschiedlich, weil wir Menschen auch so unterschiedlich sind und demzufolge auf andere Dinge ansprechen...

Ich war auch mal sehr depressiv ... auch suizidgefährdet... Mir haben in dieser Zeit eine Therapie geholfen,... in der ganz schlechten Zeit auch Medikamente... eine Reha zum Abschluss.... Gesund bin ich aber noch lange nicht... Ich arbeite seit 2009 daran... Sport/Bewegung damit man einiges kompensieren....

Begebe Dich bitte in ärztliche Behandlung...

du warst sicher schon bei deinen hausarzt oder??

wenn nicht sofort aufsuchen der kann dir sofort was verschreiben oder dich einweisen lassen.

warte nur nicht zu lange damit!!

alles gute :::)))

Bitte geh zum arzt der wird dich dann zum einen psychologen weiter leiten.

ich habe letztes jahr auch schwere depressionen hinter mir

Hallo also natürlich wenn du zum Psychologen gehen willst dann kannst du das machen aber vielleicht reicht es ja schon wenn man einen Ansprechpartner hat. Du kannst mir schreiben bzw. Deine Probleme genauer schildern, dann schaue ich wie ich dir helfen kann :-)

Was möchtest Du wissen?