ich brauche hilfe! ..mein bro..

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du schreibst, Du wirst mit ihm mal in eine WG ziehen wollen. Solange er qualmt, überlege es Dir sehr, sehr, sehr gut. Ich könnte niemals mit einem Qualmer in derselben Wohnung leben. Auch wenn der Qualmer "nur" in seinem eigenen Zimmer rauchen sollte ... Qualm verbreitet sich durch alle Ritzen in der gesamten Wohnung.

Das bedeutet: Du musst immer diesen gesundheitsschädigenden Qualm einatmen, Deine Klamotten stinken danach, die ganze Wohnung stinkt danach ... Google doch mal mit

passivrauch wikipedia

und lies die hervorragende Info. Und lies auch dies:

Gefährliche Rückstände: Mediziner warnen vor miefender Raucher-Kleidung

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/gefaehrliche-rueckstaende-mediziner-warnen-vor-miefender-raucher-kleidung-a-599431.html

Um zu erfahren, welche Giftstoffe im Tabakrauch sind, google mit

infantologie rauchen inhaltsstoffe

Die atmest Du ja auch ein, wenn Deine Atmenluft mit seinem Qualm befüllt ist.

Und falls er meint, es sei okay, wenn er auf dem Balkon raucht (falls die Wohnung dann einen Balkon hat: Zum einen kannst Du Dich darauf nicht verlassen. Wohnt Ihr erstmal in derselben Wohnung, wird er doch innerhalb der Wohnung rauchen ... schon allein, wenn's draußen kalt ist ... oder wenn es regnet ... oder wenn die Sonne zu heiß scheint ...

Rauchen auf dem Balkon ist auch keine Entwarnung. - Google dazu mit

rauchen auf dem balkon cotinin

Cotinin ist ein Abbauprodukt von Nikotin, das bei Raucher und auch bei "Passivrauchern" nachweisbar ist in Blut, Urin und Haaren. Man hat Kinder untersucht, die zu Hause eingequalmt wurden. Und auch wenn die Eltern "nur" auf dem Balkon rauchten, hatten die Kinder einen erhöhten Cotinin-Gehalt im Urin (den untersuchte man). - Den Qualm kriegen die anderen ja ab durch den Ausatem des Rauchers, weiter hängen die Schadstoffe in dessen Haaren und auf dessen Kleidung. Auch durch den natürlichen Schweiß der Hände werden die Schadstoffe auf andere übertragen ...

So lieb Du Deinen bro auch hast, erlaube ihm einfach nicht, dass er Dich schädigt.

Weißt Du eigentlich, dass verqualmte Luft auch im Freien gesundheitsschädlich ist? - Google dazu mit

focus passivrauchen dicke luft im biergarten

Dein bro sollte sich beim Draußen-Qualmen also während des Qualmens so hinstellen, dass Du den Rauch nicht riechen kannst. Nämlich schon wenn er gerochen wird, ist er gesundheitsschädlich.

Im Tabakrauch sind über 90 Stoffe enthalten, die Krebs auslösen können, wobei es keine Null-Grenze gibt. Das bedeutet: Schon die geringste Menge an Tabakrauch kann Krebs auslösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cyracus
08.02.2015, 00:21

Dein bro behauptet, er wolle aufhören mit der Qualmerei, weiß aber nicht, wie das geht?

Also wenn er das ernst meint, dann gib ihm dies zu lesen:

Lies meine ausführliche Antwort an EllaElla1994, die auch mit dem Rauchen aufhören wollte:

http://www.gutefrage.net/frage/effektivste-methode-mit-dem-rauchen-aufzuhoeren#answer125899089

Klickst Du den ersten Link an, sieh Dir das informative und sehr unterhaltsame Video mit dem Coach an. Darunter findest Du eine Liste, wie sich der Körper nach dem Rauchstopp erholt.

Klickst Du den zweiten Link an, kriegst Du noch mehr Infos und hilfreiche Hinweise.

Hab auch keine Scheu, Dich bei einer Drogenberatung um Hilfe beim Rauchstopp zu bitten, falls du das allein nicht hinkriegst.

Mehrmals habe ich hier auf Gutefrage Berichte von Usern gelesen, die eines Tages erkannten, dass sie Sklave der Tabakindustrie sind und dafür auch noch einen Haufen Geld ausgegeben hatten. - Das machte sie so zornig, dass sie von einem zum anderen Tag mit dem Rauchen aufhörten. Mehrere von ihnen schrieben, dass sie wenige oder sogar keine Entzugserscheinungen hatten, auch starke Ex-Raucher und nun Nichtraucher berichteten davon.

Falls sich mal eine Art Schmacht meldet, dann hilft es, dem Teil des Unterbewusstseins, das für Sucht zuständig ist, hörbar oder still in sich hinein in festem, freundlichen Ton zu sagen:

"HEUTE nicht"

Das ist für diesen Teil ein überschaubarer Zeitrahmen.

Auch helfen dann körperliche Aktivitäten wie um den Block laufen oder (wenn man das Haus nicht verlassen kann), Treppen rauf und runter. - Auch Seil springen ist gute Alternative - für gute Infos dazu google mit

richtig seil springen

wobei der Vorteil dabei ist, dass Du dieses kleine Fitness-Gerät stets bei Dir haben kannst.

Es gibt Emotionen, die gern im Verborgenen wirken, dazu gehört auch so ein Schmacht. Die mögen es gar nicht gern, klar beobachtet zu werden. Solche Gefühle halten sich nicht lange, und sie sind wellenförmig. Beobachtet man sie, kann es sehr interessant sein, wie sie wellenförmig an- und abschwellen, sich auch mal aufbäumen und dann erstmal wieder verschwinden. Solche Phänomene bei sich zu beobachten finde ich sehr spannend.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und ein drogenfreies und schönes Leben.

0

Falls du etwas sportlich bist Treib mal etwas ausdauersport mit ihm, da wird er schnell merken das das mit rauchen nicht mehr so gut geht. Außerdem ist doch Tabak genauso wie dope in seinem Alter verboten. Und so schnell stirbt man auch nicht an Lungenkrebs, aber durch das kiffen kann er sich in der Zukunft einiges verbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xBLazZ
06.02.2015, 11:00
  1. Ja ich bin seh sportlich mal sehen ob ich mit ihm joggen geh oder was wir machen 2. Mein problem ist eig nicht das er kifft da er das selten macht jnd auch nicht davon abhängig ist nur Die ständigen zigaretten nerven mich... 3.ja es ist verboten aber seine eltern interessiert es nichtmehr das er raucht nur halt bei graß drehen sie durch 😂
0

Also ich bin noch Raucherin aber rauche mindestens 1 mal am Tag eigentlich sollte ich ganz aufhören aber ich klaube mansche wissen wie schwer das Sein kann. Damit dein Bruder aufhört es zu nehmen nehm seine ganzen Raucher Sachen und Versteck Sie irgenwo wo er sie nicht finden kann oder werf es ins Wasser wie du willst. Klar ist rauchen nicht gut gerade in seinem Alter ich musste auch letztlich aksebtieren das Rauchen nicht gut ist und auch teuer ist musst ma über legen 5€ für ne Schachtel Zigarette, aufjedefall muss dein Bruder es wissen was er macht op er weiter macht oder nicht den es ist sein Leben er wird bald merken was er davon hat. Aber wenn du es wirklich ändern willst mach mit ihm Sport meldet euch bei FitnessFirst an und macht Sport das lengt im von rauchen ab des ist auch ein guter Tipp den ich dir nur weiter empfehlen kann :) viel Glück dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er auf dich keine Rücksicht nimmt würde ich deinen "Bro", was immer das auch sein soll, in den Wind schießen. Wer verpflichtet dich denn mit ihm in einen zu ziehen? Soviel ich weiß gibt es diesen Zwang nur im Knast wo sich Leute eine Zelle teilen müssen. Ich würde ihm das unverblümt sagen, auch das du im Falle der Nichterfüllung auf seine Gegenwart verzichtest. Manchmal brauchen solche Leute eine Schocktherapie um wieder klar denken zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xBLazZ
06.02.2015, 05:23

Bro = bester freund der für einen wie einen bruder ist..also er nimmt ja rücksicht auf mich wenn ich ihm sag "atme" den rauch in die andere richtung aus wir sind ja auch immer für einander da wenns jemandem sxhlecht geht oder so aber er kann halt nicht mit dem rauchen aufhören da so gut wie jeder in seiner familie raucht und er deswegem sehr abhängig davon ist und wir wollten auch schon früher zsm in ne wohnung ziehenbevor er angefangen hat zu rauchen ich wollte halt nur wissen ob es irgend ne methode gibt das er damit aufhört! :)

0

Vielleicht sollten sich mal seine Eltern um ihn kümmern...

Zwingen kannst ihn nicht aufzuhören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst ihn nicht zwingen können. Besser raushalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cyracus
08.02.2015, 00:05

... und weiter den gesundheitsschädigenden "Passivrauch" einatmen? Das kann doch nicht Dein Ernst sein!

0

Versuch mal mit deinem Bro zu reden manchmal hilft ein klärendes Gespräch wirklich sehr :D Sollte das nichts bringen versuche es doch mal mit witzigen Bestrafungen xD Zb. Wenn er nochmal raucht leg ihn übers Knie und verhau ihn ordentlich x)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xBLazZ
06.02.2015, 04:40

Ne ich lass die bestrafung lieber aus haha und mein problem ist er raucht echt "viel" 5-10 zigaretten am tag soll ich ihn dann immer verhauen oder was? 😂 und geredet hab ich schon mit ihm dann hat er gesagt er probiert aufzu hören aber er schaffts. Nicht...

0

Was möchtest Du wissen?