Ich brauche Hilfe kann jemand bitte Antworten. Danke?

4 Antworten

Hi,

ich verstehe jetzt gar nicht, was daran so "heftig" sein soll?!

Dem Ladenbesitzer sagst du die Wahrheit, entschuldigst dich und hoffst, dass er es dann dabei belässt. Da weiter arbeiten wirst du wohl eher nicht..

Habe ich das richtig verstanden, dass du die Ausbildung nicht abgeschlossen hast? Also machst du das Fachabitur ohne vorherige abgeschlossene Ausbildung? Dann stünde dir Bafög nur zu, wenn du ausbildungsbedingt ausziehen musst (ob und wie deine Mutter dich misshandelt spielt da keine Rolle).

Von daher: Woher hast du denn 500€ Baföganspruch?

Ich habe monatlich einen Anspruch weil ich es verwirken kann das meine Eltern den Bafög Amt Unterhalt zahlen muss und ich einen Vorschuss bekomme und das Bafög Amt diese einklagt.

Ich habe dies bereits mit meiner Anwältin geklärt.

0
@riseoftherou

Du meinst Vorausleistungen? Das klappt nur, wenn du dem Grunde nach überhaupt Anspruch hättest. Und das hast du nicht, wenn du nur einen Schulabschluss anstrebst auf dem 1. Bildungsweg. Da wird auch das Amt dich nicht elternunabhängig fördern und dann das Geld von deinen Eltern zurückverlangen... du hättest nämlich so oder so keinerlei Anspruch auf Bafög.

Ich schätze mal, dass deine Anwältin Experte im Unterhaltsrecht ist... Bafög scheinst du aber falsch zu verstehen oder sie.

2

Du hast schon das schlimst egmacht was geht den ohne steuernummer wirst du nicht versichert bzw kann nichst abgefürt werden Du msut da bei deinem Arbeitgeber schon ehrlich sein den wegen dir kanner sonst echte problem zb mit dem finanzamt bekommen!

Außerdem bist du in der schule oder in der ausbildung stehet dir auch weiherin unterhalt zu!

Das ausziehn kanst dui erstmal vergessen den das was du an geld hast entsspricht oft grade mal hartz 4.So nimmt dich kein vermiter und die 450€ sind ja auhc nichts icher sobald du nämlich von einem amt finanziel unterstützung bekommen würdest sind von den 450€ nur norch 100-170€ übrieg!

Fals du aber zuhasue echte problem hast dan gehst du erstmal zum jugendmat das dir dan mit dem jobcneter auch weiterhelfen kann wen die nämlich feststellendas duda raus must dan msu das jobcneter dir die wohnung zahlen aber das wars dan mit den 450€ verinst den die werden dan angerechnet!

Guten Tag.

Ein Umzug ist in meinen falle möglich denn sobald ich Schüler bin, kann ich BAFÖG beantragen die meine Eltern verpflichtend zahlen müssen!

Das ist ein regelmässiges Einkommen und ich habe 450 Euro + eraparnisse von 3000 Euro womit ich mir etwas keisten

0

prinzipiell baust du doch schon ein Lügengebilde um dich herum auf. Du gibst die Unwahrheit gegenüber deines AG an. Also raus mit der Wahrheit, denn du fliegst eh auf. Dann zum Amt und Hilfe beantragen. Ausziehen und das so schnell wie möglich.

Danke!Ich denke es ist das richtige es ihm zu sagen.

0
@riseoftherou

ja, nur so kommt man weiter im Leben. Sich selber was vormachen bringt nur kurzen Erfolg, danach ist der Fall um so härter.

0
@uwe4830

Wie sehen sie die Situation mit meiner Mutter?

Sie schlägt mich, droht mir ständig mit einem rauswurf. Und käuft nie was zu Essen.

Ich habe bereits eine Anwältin Kontaktiert mit der ich auch daran arbeite ausziehen. Wie gesagt meine Mutter weiß nichts von meinen Plänen. LG

0
@riseoftherou

wende dich an das Jugendamt, und es wird dir auch hier geholfen, was an Unterstützung benötigt wird. Wohnung usw. Dreh den Spies um und verlasse die Whg so schnell es geht.

0
@uwe4830

Tut mir leid wenn ich sie Nerve.

Ich bekomme ja Kindergeld wenn ich Schüler bin. Und Bafög für die Fachochschulreife.

Mehr Zulagen bekomme ich leider nicht vom Amt.

Wie meinen sie whg?

0
@riseoftherou

Wohnung in der Form von Wohngemeinschaft oder Miete. Wenn die Zustände zu Hause nicht haltbar sind, wird auch hier seitens des Amtes geholfen. Also ruhig mal beim Sozialamt anfragen.

0
@uwe4830

Ich bedanke mich für ihre Hilfe und ich werde mich erkundigen.

Einen wunderschönen Tag noch!

0

Meine Mutter lebt von Hartz 4, Ich (16) fange bald meine Ausbildung an, wie viel wird mir abgezogen?

Ich (16) lebe zurzeit bei meiner Mutter die alleinerziehend ist seit mehrerer Jahren zusammen mit meinem Bruder. Jetzt im Februar beginnt meine Ausbildung als MFA, im ersten Jahr bekomme ich 933€. Da freut man sich erstmal bis man hört dass einem mehr abgezogen wird als anderen.

Könnt ihr mir sagen wie viel mir ca. abgezogen wird da meine Mutter Hartz 4-abhängig ist.

Und ich hatte auch schon geplant in eine Mietwohnung zu ziehen. Was für weitere Zuschüsse würden mir zustehen. Hätte ich ausser Kindergeld ein Recht auf BAB, BafÖG, Mietbeihilfe/Wohngeld, oder irgendwas anderes um mir bei einer eigenen Wohnung finanzielle Unterstützung zu leisten?

...zur Frage

Schüler-BAföG möglich wenn Vater Hart 4 bezieht?

Ich bin 19 Jahre alt und habe meine Ausbildung abgeschlossen. Ich möchte aber mich weiterentwickeln und Fachabitur machen ggf. Abitur. Ich wohne bei meinen Eltern , mein Vater bezieht Hartz4 und hat einen 1 Euro Job. Meine Mutter hat einen Minijob. Meine frage ist nun wenn ich BAföG beziehe würde mein Vater weniger Geld bekommen? Unsere finanzielle Lage ist schlecht und ich würde gerne wissen wie das auf das Einkommen von meinem Vater auswirkt. Danke schonmal.

...zur Frage

Wann von daheim ausziehen?

Hi
Bin m19 und bin kommenden Sommer mit meiner Ausbildung zum Bankkaufmann fertig. Ich kann nach der Ausbildung in der Bank bleiben.
Nun meine Frage, wann sollte man ausziehen? Ist s normal dass man zeitnah nach der Ausbildung auszieht? Wie seht ihr das?
Danke Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wird etwas abgezogen oder nicht?

Hallo liebe Community,

ich bin Schüler lebe bei meinen Eltern und bekommen momentan 231 Euro Bafög möchte aber einen Nebenjob anfangen bei dem ich ungefähr 200-300 Euro monatlich verdienen werde ist dies erlaubt und wenn ja wird was gekürzt an meinem Bafög??

...zur Frage

Schüler Bafög Höhe sehr wichtig!

Hallo liebe community :) Ich habe. Schüler Bafög beantragt da ich meine Ausbildung alleine nicht zahlen kann. Beim Amt habe ich meine Geschichte erzählt. Die Beamtin meine dass. Ich so um die 400 Euro pro Monat bekommen würde. Jetzt der schock.. 65Euro Dabei wohne ich nicht mehr Zuhause aufgrund der Ausbildung 150euro miete, bekomme keine Vergütung und muss Schulgeld bezahlen 100euro. Wie man sieht geht das mit 65euro Bafög und 180kindergeld im leben nicht. Ansonsten muss ich die Ausbildung abbrechen :( Hat jemand eine Ahnung wie das gerechnet wird? Ist der verdienst von meinem Vater so ein großer faktor? Hab ja nichts mit. Denen zu tun? Oder hat schonmal jemand Schüler Bafög bekommen? Wenn ja wie viel und unter welchen Umständen? Vielen Dank :)

...zur Frage

Kann ich einfach so mit Schüler Bafög ausziehen?

Hey liebe Mitglieder!:)

Ich bin 21 Jahre alt und im August werde ich meine Schulische Ausbildung beginnen. Natürlich habe ich auch Anspruch auf schülerbafög.

Meine Fragen wären: Kann ich einfach so mit dem Schülerbafög von zuhause ausziehen? Wie mache ich das mit dem Geld? Ich bekomme erst mehr bafög wenn ich einen Mietvertrag vorweisen kann, ich kann jedoch erst eine Wohnung suchen, wenn ich mehr Geld habe.

Vielen dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?