Ich brauche Hilfe! Ich möchte mir neue Hardware für meinen PC kaufen und weiß nicht ob es mein Motherboard und Netzteil ermöglicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also Stromversorgung sollte kein Problem sein, allerdings unterstützt der H97 kein Overclocking (nur der z97 Chipsatz kann das), d.h. ein K-Prozessor wäre herausgeschmissenes Geld. Wenn dir Hyperthreading wichtig ist könntest du zu einem Xeon 1231v3 greifen.

Strom frisst v.a. die GPU und 450 Watt bei einer 960er ist mehr als vorsorglich dimensioniert. Der Rest (Case, Kühlung, Anschlüsse) ist alles ATX norm, hier sollte es keine Probleme geben.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gregisback
18.05.2016, 12:03

ok also alles passt aber ich soll den i7 nehmen den du da rein geschickt hast oder?


0

Moin Greg,

450 Watt sagt nichts über das Netzteil aus.

Hersteller, Modell, und wie alt ist das Teil, das müssten wir wissen.

Der 4790K auf deinem H97 Brett ist sinnfrei. Du solltest da den [url=https://geizhals.eu/1106393]Intel Xeon E3-1231 v3[/url] draufschnallen, der hat fast die gleiche Power wie der i7.

Ein Stückchen runterscrollen, zu den Spielebenchmarks : http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Tests/Xeon-E3-1231-v3-Test-1126500/

Besserer Kühler : [url=https://geizhals.eu/1211188]EKL Alpenföhn Ben Nevis[/url]

Grüße aussem Pott

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JimiGatton
18.05.2016, 13:14

Du hast den 4670K auf deinem Board ?

Dann lohnt sich imho gar keine Aufrüstung, der ist definitiv stark genug, auch ohne OC.

Wenn Du mehr Leistung willst, vertickst Du deine GTX960 und holst dir in ein paar Wochen eine GTX 1070.

0
Kommentar von Gregisback
18.05.2016, 13:36

danke

0

Was möchtest Du wissen?