Ich brauche Hilfe? für schwieriges Debatten Thema?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Oh Jugend debattiert hat sich ja wieder tolle neue Dinge ausgedacht haha.

Pro:

- Gezielter Schutz von Jugendlichen gegenüber den Gefahren des Internets

- Jugendliche würden vor dem 16. Lebensjahr vermutlich weniger vor dem Computer sitzen

- Die Anzahl der Pädo's würde sich wahrscheinlich reduzieren, da ihre Aussichten auf Erfolg sinken

- Signalsetzung an Großkonzerne wie facebook (die auf solche Fragen scheisssen)

Contra:

- Keine Gleichberechtigung

- impertinente Unterstellung aller Jugendlichen unter 16, dass sie geistig nicht reif genug für soziale Netzwerke seien

- Jugendliche verschaffen sich über Fake-Accounts trotzdem Zugang

- Risikobereitschaft der Jugendlichen steigt aufgrund der Möglichkeit unerlaubte Sachen zu tun (Gangsta)

- Jugendliche unter 16 können nicht mit älteren über Neuhheiten und Diskussionen in den Netzwerken reden --> Isolierung

Lg

BennoKo 29.06.2017, 19:40

ich hatte zwar schon ein paar davon, aber viele waren sehr hilfreich

vielen dank

1

Verbotene Früchte schmecken am besten. Anstatt Jugendliche unter 16 auszuschließen, sollte man sich eher auf die Leute konzentrieren, die eine Plattform jugendgefährdend machen.

Es gibt bereits eine Altersbeschränkung an die sich nicht alle Jugendlichen halten.

Vielleicht bringt Aufklärung mehr als Verbote, wie man sich den auf solchen Plattformen zu verhalten hat um sich am ende nicht selbst zu schaden.

100% pro! siehe z.b blue whale challenge..

Was möchtest Du wissen?