Ich brauche Hilfe beim Ohr dehnen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also wenn man sich zwischen den dehnschritten genug zeit lässt, geht das eigentlich meist ohne probleme ganz durch..ich würde dir raten, den stab mit gummis festzumachen, in ruhe zu lassen und probieren ob er morgen früh weiter reingeht. du musst ihn nicht mit einem mal komplett durchschieben wenn es nicht geht. warte lieber bevor sich was entzündet! ich würde dir außerdem zu dehnschnecken raten, da die nicht so wuchtig im ohr wirken und man nicht so oft hängen bleibt! :) ich hab immer unter der dusche gedehnt, während das wasser übers ohr gelaufen ist, so ging es am besten bei mir :)

Ja, das ist normal - wenn's mit viel Creme nicht funktioniert warte noch was, weil sonst kann dir das Ohrloch reißen.

Würde dir aber für den Anfang Tunnel empfehlen die du zuschrauben kannst; das geht viel einfacher. Wenn du bei 4mm bist müsste es auch besser mit dem Dehnstab funktionieren.

Ich hatte diesen am Anfang:

http://www.crazy-factory.com/product_info.php?products_id=3893

Ich hoffe ich konnte dir einigermaßen helfen ! :)

Lass ihn zur Hälfte drinne. Morgen früh kannst du ihn ganz reinstecken. War bei mir auch so, dass es gestockt hat. Die haut kennt das noch nicht.

Dream13 22.01.2013, 21:10

Danke werd ich ma versuchen ;)

0

Nein, das ist nicht normal, allerdings fängt man auch mit max. 2mm, besser 1,6mm an.

Nach dem Dehnen setzt man dann auch sofort einen passenden Tunnel/Plug aus Titan oder Chirurgenstahl ein.

Was möchtest Du wissen?