Ich brauche Hilfe bei einer Aufgabe?

 - (Schule, Biologie)  - (Schule, Biologie)

1 Antwort

"Komplexe pflanzliche, tierische und somit auch menschliche Zellen haben damit ihren Ursprung in der Verschmelzung von Prokaryoten."

"Dadurch, entstanden im Laufe der Evolution immer weitere komplexere Lebewesen."

https://www.biologie-seite.de/Biologie/Endosymbiontentheorie

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ...........

Sind sie wieder da

1
@Saraaa06

Verzeihen Sie, nein. Morgen erhalten Sie ein schnelles Feedback zu der vorliegenden Aufgabe.

0
@Saraaa06

Jetzt aber natürlich. Also (ohne Absicherung) sollten Sie auf jeden Fall stehen haben:

Mitochondrien und Chloroplasten waren früher Bakterien (wahrscheinlich), die von größeren Zellen verschlungen wurden (das sagt die Theorie)

Mitochondrien als auch Chloroplasten enthalten ihre eigene DNA und Ribosomen.

Warum brauchen diese Organellen DNA und Ribosomen, wenn es DNA im Zellkern und Ribosomen im Cytosol gibt?

Die "Endosymbiose" ist ein zielreichender Hinweis.

Die Chloroplasten und Mitochondrien der gegenwärtig existierenden Zellen verfügen nur deswegen über eine Semiautonomität, weil sie außerhalb ihrer Zellumgebung nicht imstande sind, zu überleben.

Mitochondrien und Chloroplasten teilen sich innerhalb der Zelle durch Teilung, wobei dies unabhängig von der eigentlichen Zellteilung geschieht.

Die Endosymbiose mit einem Chloroplast geschah dann in einer eukaryotischen Zelle, die bereits Mitochondrien enthielt. Von dieser Zelle stammen alle grünen Pflanzen ab.

https://www.kaifiedler.de/endosymbiontentheorie

https://mitochondrien-gesundheit.de/endosymbiontentheorie/

https://de.khanacademy.org/science/biology/structure-of-a-cell/tour-of-organelles/a/chloroplasts-and-mitochondria

0

Was möchtest Du wissen?