Ich brauche Hilfe bei dem Thema exponentielles Wachstum. Könnt ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hoffe man kann mir folgen

Die Formeln oben beim 1. Beispiel sagen:
10000*4,5 = 45000
45000*4,5 = 202500, was soviel ist wie (10000*4,5) *4,5
202500*4,5 = (45000*4,5)*4,5 = ((10000*4,5)*4,5)*4,5

Da man die Klammern bei Multiplikationen auch weg lassen kann:
10000 *4,5 *4,5 *4,5 = 10000 *4,5³ = 202500
die 3 findet man bei 4,5³ wieder, womit man es dann durch eine Variable ersetzen kann --> 4,5^t

zur Kontrolle nehmen wir die Tabelle mit:
10000 ------> 45000  ------> 202500  ------> 911250 ------> 4100625
            *4,5               *4,5                  *4,5                 *4,5

schreibt man zwischen Ergebnisse nicht auf, sieht es so aus:
10000 ------>   ------> 202500
            *4,5     *4,5                                => 4,5²

10000 ------>  ------>  ------> 911250
            *4,5     *4,5     *4,5                     => 4,5³

Also nimmt man immer den Grundwert 10000 und multipliziert es mit 4,5^(Häufigkeit). 10000 * 4,5^t


2. Beispiel

1,3% = 1,3/100 = 0,013  ==>  Wachstum

1050  +  0,013  *  1050   = 1050 * (1+0,013) = 1050 * 1,013 = 1063,65
1063,65+0,013*1063,65 =                             1063,65*1,013 = 1077,48
wir testen mal das selbe Schema wie oben:
1050 * 1,013² = 1077,48   => womit es dann bestätigt ist
1050 * 1,013^t


Fazit:

f(t) = Grundwert * (1 + Wachstum) ^ Häufigkeit
f(t) = n * (1 + p) ^ t

Davon abgesehen, dass gedrehte Bilder sehr schwer zu lesen sind, was genau verstehst Du daran nicht und welche Art Hilfe erwartest Du?

Kommentar von Experte2000
28.05.2016, 14:46

Die Bilder duften ja nicht mehr als 2 MP besitzen daher die Qualität.

Mir würde schon die Formel für t reichen und wie sie zusammen gesetzt wird

0

Was möchtest Du wissen?