Ich brauche Hilfe ( Chemie Gleichung)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du weißt, was die Ionenladungen bedeuten, ist Dir klar, dass Du drei (!) Chloridionen brauchst, um die positiven Ladungen eines (!) Aluminiumions auszugleichen. Die Koeffizienten vor den Formeln sind einfach die Anzahl der Teilchen, die sich miteinander in einem Gitter verbinden (oder das Anzahlverhältnis, es sind ja quasi beliebig viele).

Die 1 und die 3 heißen einfach nur das 3mal diese Verbindung,.... besteht:

3 H²O heißt also beispielsweise, das 3 Teile H²O vorhanden sind.

das sind absolute mengen.

1 Al^3   ist falsch geschrieben besser wäre  1 Al 3+

Ein Alumminiumion mit dreifach positiver Ladung

Beim Chlor dann auch Cl 1-

Das sollte auch anders zu schreiben sein, aber hier geht das so eben am einfachsten.

In Worten :

Ein dreifach positiv geladenes Alumminiumion reagiert mit 3 einfach negativ geladenen Chorionen ( Cl 1- )  zu Aluminiumchlorid.

Kommentar von botanicus
04.03.2016, 21:03

Relative, nicht absolute Mengen.

0

Was möchtest Du wissen?