Ich brauche für ein Referat Infos über die Antifa.?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin selbst Antifaschist.

Was willste denn wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Freidenker2000 19.02.2016, 13:28

Ist die Antifa und Autonome das gleiche ? 

0
MrHilfestellung 19.02.2016, 13:29
@Freidenker2000

Nein. So gut wie alle Autonomen sind zwar Antifaschist_innen, aber nicht alle, die sich als antifaschistisch bezeichnen sind Autonome.

1
Freidenker2000 19.02.2016, 13:33
@MrHilfestellung

Danke. das Thema interessiert mich sehr deswegen stelle ich noch eine Frage. Sind es Antifa oder Autonome die Gewalt gegen Gegenstände ( Autos tieferlegen ) vollziehen ? Gibt es einen Zweck dahinter ? Unser Lehrer will uns wohl etwas gegen links aufwiegeln. 

0
MrHilfestellung 19.02.2016, 13:38
@Freidenker2000

Es gibt natürlich innerhalb der antifaschistischen Szene auch Menschen, die Gewalt ausüben. 

Ich spreche mich gegen sinnlose Gewalt aus, für mich ist Autos anzünden auch Schwachsinn, aber ich verteufle die Menschen, die das machen nicht und bezeichne sie auch nicht als Terroristen oder Chaot_innen, wie es die Politiker gerne tun.

Gewalt gegen Menschen kommt aber innerhalb der antifaschistischen Szene eher selten vor, es gibt zwar die ein oder andere Körperverletzung meistens gegen Polizist_innen oder politische Gegner. 

Morde gibt es aber von linker Seite seit der RAF keine, im Gegensatz zu hunderten rechten Morden.

Das liegt dann natürlich die Frage nahe, warum der Staat trotzdem primär gegen links agiert. 

500 Polizist_innen haben in Berlin-Friedrichshain ein autonomes Hausprojekt gestürmt, ohne Durchsuchungsbefehl, weil sie vermutet haben, dass sie dort Straftäter_innen aufhalten. Im Gegensatz dazu ist die Aufklärungsquote bei Brandanschlägen gegen Flüchtlingsheime bei ein bisschen mehr als null Prozent, ganz zu schweigen von dem ermittlungstechnischen Desaster bei den NSU-Morden.

2
Freidenker2000 19.02.2016, 13:47
@MrHilfestellung

Warum denkst du wird in den Medien so ein Theater gemacht wenn einem Rechten das Auto tiefer gelegt wird ? Kannst du dir denken welchen Motiv hinter sowas steht ? Ich frage lieber Leute wie dich , die Erfahrungen haben als irgendwelchen Anti links Müll abzuschreiben. 

0
MrHilfestellung 19.02.2016, 13:49
@Freidenker2000

Die Medien stehen halt auf Sensation. Das ist aber auch vollkommen verständlich. Ich war diese Woche auf ner Demo und als ein Böller geflogen ist sind sofort alle Menschen mit Kamera dort hin.

0
MrHilfestellung 19.02.2016, 13:53
@MrHilfestellung

Ich möchte aber hinzufügen, dass ich kein Problem mit der deutschen Medienlandschaft habe. Ich finde den Pluralismus, den es in der deutschen Medienlandschaft gibt gut. Man kann sich von rechts-außen bei der jungen Freiheit und wie sie alle heißen informieren, wenn man das möchte. Genauso kann man sich aber auch bei indymedia informieren, wenn man eine linksradikale Sicht auf Dinge sehen möchte.

1
Freidenker2000 19.02.2016, 13:53
@MrHilfestellung

Obwohl ich ehrlich sage wer gegen Menschen hetzt , mit dem habe ich kein Mitleid wenn der sich neue Reifen kaufen muss. 

0
MrHilfestellung 19.02.2016, 13:59
@Freidenker2000

Natürlich ist das im Vergleich nicht schlimm, es hilft halt niemandem.

Dem Rechten, dem die Reifen zerstochen wurden, gibt es auch nur noch mehr Anlass gegen die linksgrünversiffe Rote-SA zu hetzen. Der linken Szene und den Menschen, gegen die von rechter Seite aus gehetzt wird bringt es gar nichts, außer, dass man sich drüber lustig machen kann. Ich empfehle die Facebook-Seite "besorgte Autokritiker" :D

0
Freidenker2000 19.02.2016, 14:02
@MrHilfestellung

Hat es einen bestimmten Grund das sich die " Linken " auf die Autos der " Rechten " konzentrieren ? 

0

Was möchtest Du wissen?