Ich brauche euren rat wegen meinem StiefVater?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey Realex,

das tut mir echt leid, zu lesen, was da bei Dir los ist! 

Ich glaube, in Deiner Situation wäre es gut, für Ansprechpartner zu sorgen, die Dir längerfristig verlässlich zur Seite stehen. 

Deshalb möchte ich Dir von Herzen empfehlen, Dich hierhin zu wenden:

www.nummergegenkummer.de 

Dort kannst Du kostenlos und anonym anrufen oder hinmailen und triffst auf Leute mit viel Erfahrung. 

Wenn Du das möchtest, können sie Dir auch Anlaufstellen in Deiner Gegend nennen. 

Ich denke, es ist schon wichtig, Deine Mutter ins Vertrauen zu ziehen. Gleichzeitig muss aber eben auch für Deinen Schutz gesorgt sein. Genau hier kannst Du mit den Leuten von der Beratungsstelle einen perfekten Schlachtplan entwerfen. 

Ich wünsche Dir alles, alles Gute und dass bei Dir bald die Lebensfreude wieder Einzug halten kann! 

Gute Besserung wünscht von Herzen

Andretta ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst und wirst Deine Situation nie ändern, wenn Du es nicht ansprichst.

Am Besten ist ein Gespräch erst unter vier Augen mit Deinem Stiefvater. Eventuell sogar im Beisein Deiner Mutter. Er soll erklären, woher die Agressionen gegen Dich kommen.

Sollte er nicht einsichtig sein, Dich schlagen, was absolut nicht geht, wende Dich ans Jugendamt. Dort findest Du Hilfe, die können Dir Tipps geben und Hilfe anbieten in Form von Gesprächen.

Falsch wäre es, den Zustand zu ertragen. Wenn Du in der Verwandschaft oder in der Schule Hilfe finden kannst, sprech die entsprende Person an und bitte um Unterstützung und Rat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit deiner Mutter und ignorier dabei deinen Stiefvater, deine Mutter ist auf deiner Seite und nicht auf der von einem nicht leiblichen Vater. Wenn das nichts nützt, geh zu deinem Vertrauenslehrer und anschließend mit ihm zum Jugendamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe zwar keine Erfahrung. aber es gibt Organisationen an die man sich kostenlos wenden kann. Auf die schnelle habe ich folgendes gefunden:

http://www.sicher-stark-team.de/?gclid=COL8x9-9yMsCFfEV0wodzJ0GRg

Alles Gute.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Realex 17.03.2016, 20:48

Eine gute Idee, aber ich hätte eher an was gedacht wo meine Mutter nichts davon erfährt da sie dann wie schon gesagt noch Traurig wird und ich das auf garkeinen fall möchte!

0
Andretta 17.03.2016, 21:07
@Realex

Hey Realex, ich bin auch Mutter und ich bin mir ganz sicher, dass Deine Mutter noch viel, viel trauriger darüber sein würde, wenn Du ihr nichts von Deinem Leid erzählst. Hole Dir Hilfe von außen und macht einen Schlachtplan! Gemeinsam schafft ihr das! 

2

Geh am besten zum Jugendamt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Realex 17.03.2016, 20:45

Wie gesagt, will ich nicht da es dann meiner Mutter nicht gut geht

0
NoRealist 17.03.2016, 20:47
@Realex

Willst du so weitermachen ?? na dann viel Glück..

0
Paejexa 17.03.2016, 20:49
@Realex

So geht es dir nicht gut und das wird sich auch nicht bessern. Leider ist es sehr häufig so, dass Stiefväter sehr streng zu ihren Stiefkindern (nennt man das so?) sind.

Du musst auch irgendwann sehen, dass du dein Leben auf die Reihe bekommst und unter solchen Umständen ist das sehr schwer. Weil sich das irgendwann auf dich und deine Noten abfärbt.. ich weiß wovon ich rede.

0

Was möchtest Du wissen?