Ich BRAUCHE EUREN RAT IHR LIEBEN KANN MIR JEMAND HELFEN?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich kann deine Gefühle nachvollziehen. Mir würde es auch super schwer fallen, zwei so kleine Fellnäschen in fremde Hände zu geben. Aber du hast es richtig gemacht und die richtigen Menschen für die beiden gefunden, das ist doch gut so.

Die beiden Katerchen sind nun in einem Alter, da sind sie für ihre Eltern keine Kinder mehr, sondern werden Konkurrenten. Deswegen werden sie auch "bekriegt".  Evtl. ist bei euch auch nicht genug Platz für 4 Katzen... .

Bitte nimm den Leuten die Katerchen nicht mehr weg. Die freuen sich doch jetzt auch über den Familienzuwachs und geben sich alle Mühe, dass es den beiden gut geht. Du hast die Katerchen weggegeben, und nun sind die Leute die neuen Besitzer.

Lass es, wie es ist. Wein ruhig, das tut dir gut. Sie es einfach als eine Art "Tot" über den man trauert. Irgendwann kommt man drüber weg und sieht in den Erinnerungen nur noch das Positive.

Wichtig ist jetzt, dass du an deine beiden verbliebenen Fellnasen denkst. Die müssen jetzt ganz dringend kastriert werden, alle beide, bevor die nächste Trächtigkeit ins Haus steht. Das wäre nicht gut. Handle im Sinne des Tierschutzes.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anastasiaze 07.12.2015, 21:12

Nicht wirklich  wir haben ein Balkon und eine 70qm Wohnung kastriert ist der Kater schon.

Ich hab einfach angst es sindso viele Katzen aufder Straße und ich möchte das Sie es genauso schön haben bei den neuen besitzern wie bei uns.

0
polarbaer64 07.12.2015, 21:27
@Anastasiaze

Dann hättest du dich vorher davon überzeugen müssen, wo und wie die Leute leben, und die Katzen selber dort hinbringen müssen. So machen es auch die Leute vom Tierschutz. Aber das, was du über die neuen Besitzer schreibst, klingt nur positiv. Da musst du bestimmt keine Angst haben.

Und 70m² mit Balkon sind nicht wirklich ausreichend für 4 Katzen. Wir haben 120m² und Dachterrasse, das ist gerade so an der Grenze für 4 Katzen. Mehr dürften es hier nicht sein, denn die müssen sich ja auch aus dem Weg gehen können. 

Mach dir nicht so viele Sorgen, das ist schon gut so, wie es ist :o) .

0

Es ist ganz normal, dass Katzenbabys bzw. junge Katzen abgegeben werden. Das machen zig Menschen so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß einfach ein bißchen Zeit vergehen, dann mindert sich auch der Abschiedsschmerz. Und vor allem widerstehe der Versuchung, sie zurück zu holen. Das wäre für alle Beteiligten die schlechteste Lösung - auch für dich, weil du dir dann täglich den Katzenkrieg ansehen und -hören müßtest.

Und bitte, bitte, laß die Katze kastrieren, damit das nicht noch mal passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz normal. Ich meine du hast die kleinen Aufwachsen sehen und jetzt musst du sie hergeben. Die kleinen werden bei ihrer neuen Familie bestimmt ein gutes Zuhause haben mach dir nicht soviele gedanken. Und falls du es nich nicht gemacht hast: lass deinen Kater kastrieren oder wollt ihr noch mehr kleine Kätzchen in die Welt setzten obwohl die Tierheime total überfüllt sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anastasiaze 07.12.2015, 21:09

Nein auf gar keinen Fall würde ich mir sowas nochmal antun diese schmerzen die kleinen weg zu geben.

Der kater ist Kastriert seid 2 Monaten. Wir wollten ja die Katze im Mai Kastrieren aber der Tierarzt ertastete was und schlug vor sie zu kastrieren und halt die Abtreibung das brauchte ich nicht übers Herz sind ja auch lebewesen also haben wir dann den kater kastriert 

1

Du hast alles richtig gemacht. Kopf hoch, lass etwas zeit vergehen und dann kommst du auch damit klar. Den beiden geht es gut und sie wachsen auch bestimmt sehr gut auf ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Betrachte das ganze mal von außerhalb und mach dir klar das alles gut ist weil die beiden ja noch sich haben. :) Abgesehen davon fühlen sie sich warscheinlich super zu zweit in ihrem neuen Zuhause das sie entdecken können :D
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi das ist normal das man traurig ist, die Kleinen süßen schließt man schnell ins Herz. Du wirst drüber hinweg kommen, ich weiß wie das ist! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du muss dir so überlegen deine Katzen hattest du ja auch von irgendwo geholt die haben sich ja bis jetzt bei euch eingelebt sind an euch gewohnt das wird bei den kleinen auch sein und das gute ist die sind nicht alleine und haben sich zuzweit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?